- Bildquelle: ProSieben © ProSieben

Zutaten fürPortionen

1 kg mehlig kochende Kartoffel
250 gr Käse (Gruyère oder Edamer)
1 /4Liter Milch
2 Eier
1 Prise Pfeffer
1 Prise Muskatnuss
1 Prise Salz
1 Schuss Sahne
1 Schuss Kalbsbrühe
1 Schuss Weißwein (Grauburgunder)
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 45 Minuten
Insgesamt: 75 Minuten

Kartoffeln roh in 2-3 mm dicke Scheiben schneiden oder hobeln. Je nach Geschmack mit Salz (Achtung: durch die Soße und den Käse kommt schon Salz ins Gratin), Pfeffer und Muskatnuss würzen.250 Gramm Käse reiben (Gruyère oder Edamer), 3/4 davon auf die gewürzten Kartoffelscheiben streuen und zum Vermengen alles vorsichtig schwenken, nicht rühren!
Jeweils 1/4 Liter Milch, Sahne, Kalbsbrühe und Weißwein (Grauburgunder) zum kochen bringen, unter kräftigem Rühren auf zwei aufgeschlagene Eier gießen.
Die Eierflüssigkeit auf das Kartoffel-Käse Gemisch gießen. Alles in die gebutterte Form gießen, glatt streichen und mit dem restlichen Käse gleichmäßig betreuen.
Im vorgeheizten Ofen bei 180° für 45 Min überbacken. Ist der Käse danach noch zu blass oder nicht knusprig genug, bei Grill oder Oberhitze weitere maximal 3 min. überbacken.