VornameBruce
NachnameWillis
LandUSA
Alter63
Geburtstag19.03.1955
GeburtsortIdar-Oberstein, Deutschland
SternzeichenFische
Geschlechtmännlich

Eigentlich war einst die Schauspielerei nur eine Therapie gegen das Stottern eines kleinen Schuljungen namens Walter Bruce Willis in New Jersey, USA. Geboren wird Bruce Willis 1955 in Idar-Oberstein in Deutschland als ältester Sohn des US-Soldaten David Willis und der aus Kassel stammenden Mutter Marlene. Bereits 1957 siedelt die Familie Willis in die USA um und so wächst Bruce Willis in New Jersey mit seinen drei jüngeren Geschwistern auf. Seine Theater-Therapie hilft ihm nicht nur gegen das Stottern, Bruce Willis findet richtig Gefallen an der Schauspielerei und nimmt nach dem Abschluss der High-School schließlich Schauspielunterricht. Nebenbei arbeitet er in einer Chemiefabrik, um sich die Schauspielerei finanzieren zu können.

Doch es dauert nicht lange, bis Bruce Willis kleinere Theaterrollen und Werbespot-Aufträge bekommt. Sein Durchbruch im Fernsehen gelingt Bruce Willis 1985 als Protagonist David Addison in der Detektivserie Das Model und der Schnüffler, wo er sich beim Casting gegen über 3.000 Kandidaten durchsetzt. Die Serie mit dem ehemaligen Topmodel Cybill Shepherd (Taxi Driver, TV-Serie Cybill) an der Seite von Bruce Willis kommt in vier Jahren auf insgesamt 67 Episoden. Bruce Willis selbst gewinnt einen Emmy sowie einen Golden Globe als jeweils bester TV-Hauptdarsteller und wird Darüber hinaus zu einem gefragten Fernseh-Star. Das hilft auch bei Beziehungen zu echten Traumfrauen aus der Traumfabrik Hollywood. Bereits 1987 angelt sich Bruce Willis die Schauspielerin Demi Moore (Ghost – Nachricht von Sam, Ein unmoralisches Angebot) und führt sie vor dem Traualtar. Die Ehe wird bis ins Jahr 2000 halten und drei Töchter hervorbringen. Auch nach der Trennung bleibt das Paar befreundet.

Bruce Willis ist John McClane in Stirb Langsam

Durch seine Rolle als TV-Schnüffler empfiehlt sich Bruce Willis für die Rolle seines Lebens und bekommt 1988 die Hauptrolle als Underdog-Polizist John McClane in Stirb Langsam (mit Alan Rickman und Bonnie Bedelia). Damit setzt er sich gegen renommierte Mitbewerber wie Arnold Schwarzenegger (Filmreihe Terminator, The Last Stand) und Sylvester Stallone (Filmreihe Rocky, Filmreihe Rambo) durch. Dank verbaler und körperlicher Schlagfertigkeit gelingt ihm über Nacht der Durchbruch als Action-Held auf der großen Kinoleinwand. Schon zwei Jahre später erscheint Stirb langsam II (1990; mit Franco Nero und William Sadler) sowie 1995 der dritte Teil Stirb langsam: Jetzt erst recht (mit Jeremy Irons und Samuel L. Jackson). Das Strickmuster der Action-Spektakel bleibt dabei immer gleich: sympathischer und vermeintlich unbedeutender Cop ist zur falschen Zeit am falschen Ort und muss sich gegen eine Übermacht größenwahnsinniger Schwerverbrecher behaupten.

Nach dem dritten Teil gibt John McClane alias Bruce Willis sein verschwitztes Feinrippunterhemd erst mal zur Wäscherei, denn schließlich will man als Schauspieler nicht zu sehr in einer bestimmten Schublade landen. Abseits von Stirb langsam entstehen somit unter anderem der Actionstreifen Last Boy Scout - Das Ziel ist Überleben (1991; mit Halle Berry und Damon Wayans), der Abenteuerfilm Hudson Hawk - Der Meisterdieb (1991; mit Andie MacDowell und David Caruso), die Komödie Der Tod steht ihr gut (1992; mit Goldie Hawn und Meryl Streep), der Thriller Tödliche Nähe (1993; mit Sarah Jessica Parker und Dennis Farina) oder auch die Tragikomödie Nobody’s Fool – Auf Dauer unwiderstehlich (1994; mit Paul Newman, Melanie Griffith und Jessica Tandy).   

Bruce Willis als gebrochener Boxer in Pulp Fiction 

Wenn der Kult-Regisseur Quentin Tarantino (Inglorious Bastards, Django Unchained) ruft, überlegt auch ein Bruce Willis nicht lange und nimmt ein Rollenangebot als gebrochener Boxer in dem Kultfilm Pulp Fiction (1994; mit John Travolta, Samuel L. Jackson und Uma Thurman) an. Diese Rolle öffnet Bruce Willis neue Türen zu abwechslungsreicheren Projekten. So spielt er in der Folgezeit unter anderem in dem Thriller 12 Monkeys (1995; mit Brad Pitt und Christopher Plummer), in dem spektakulären Science-Fiction-Film Das fünfte Element(1997; mit Milla Jovovich, Chris Tucker und Gary Oldman) sowie in dem Endzeit-Spektakel Armageddon – Das jüngste Gericht (1998; mit Ben Affleck, Billy Bob Thornton und Liv Tyler), bevor er sich intensiver dem dramatischen Genre zuwendet.

Denn auch mehr oder weniger mysteriöse Dramen kann Bruce Willis ab Ende der 1990er auf seine Erfolgsliste setzen. Dazu zählen mitunter The Sixth Sense (1999; mit Haley Joel Osment und Toni Collette), The Kid – Image ist alles (2000; mit Lily Tomlin und Emily Mortimer) oder Unbreakable – Unzerbrechlich (2000; mit Samuel L. Jackson und Robin Wright Penn). 

Und ewig ruft John McClane aus Stirb langsam seinen Herren

Anno 2007 ist es dann endlich wieder einmal soweit: zum vierten Mal schlüpft Bruce Willis in die Rolle des John McClane in Stirb langsam 4.0 (mit Timothy Olyphant und Justin Long). 2013 folgt dann prompt Teil 5 der Filmreihe unter dem Titel Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben (2013; mit Mary Elizabeth Winstead und Sebastian Koch), beim letzten Mal bekommt der alternde Polizist John McClane Verstärkung von seinem Sohn Jack McMclane (Jai Courtney; I, Frankenstein, Jack Reacher). Als reiferen Action-Helden mit einer gehörigen Portion Augenzwinkern sieht man Bruce Willis zusätzlich in R.E.D. - Älter, Härter, Besser (2010), The Expendables 1 und 2 (2010/2012) und R.E.D. 2 (2013) agieren, in denen er es gemeinsam mit ehrwürdigen Action-Helden wie Arnold Schwarzenegger, Sylvester Stallone oder Jet Li noch ein paar mal wirklich wissen will.

Bruce Willis mit neuem Liebesglück

Müde wird Bruce Willis also sicherlich nicht so bald, was mitunter auch an seiner 22 Jahre jüngeren Ehefrau liegen mag, dem Fotomodel Emma Heming (The Comebacks, Perfect Stranger). Jene Schönheit heiratet Bruce Willis 2009, drei Jahre später kommt ihre erste gemeinsame Tochter zur Welt und im Mai 2014 folgt Töchterchen Nummer 2. Zwei weitere schöne Argumente also, um sich fit zu halten.

Somit bleibt Bruce Willis seinen Fans auch in jüngster Zeit im Kino erhalten. So glänzt der Mime etwa in der Comic-Verfilmung Sin City 2: A Dame to Kill For (2014; mit Jessica Alba, Josh Brolin und Eva Green), in dem Thriller The Prince – Only God Forgives (2014; mit Jason Patric, John Cusack und 50 Cent) sowie in der Nahost-Satire Rock the Kasbah (2015; mit Bill Murray, Kate Hudson und Zooey Deschanel).

Und sogar einen neuen, sechsten Teil von Stirb langsam soll es geben. Die Fortsetzung mit dem Arbeitstitel Die Hard: Year One wird als Prequel vor dem ersten Teil handeln und soll wohl in den 1970ern spielen. Der Clou: der sechste Teil bekommt in seiner Handlung zwei Zeitstränge, womit Bruce Willis neben einem jüngeren Hauptdarsteller abermals in die Rolle des John McClane schlüpfen darf. Wir dürfen also gespannt sein wie der Abzugshahn von McClanes Dienstwaffe.

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Stars

Sarah Lombardi gewährt im Sport BH heiße Einblicke

Sarah Lombardi zeigt sich auf ihrem Insta Account gerne mal in sexy Posen. Doch ihr aktuelles Bild ist ganz besonders hot! In einem Sport-BH gewährt sie tiefe Einblicke.
01:06 min

Stars

Kim Hnizdo zeigt im ultraknappen Bikini ihren sexy Body

Dass Ex-GNTM-Gewinnern Kim Hnizdo eine schöne Frau ist, dürfte bekannt sein. Auf Instagram hat sie jetzt einen sexy Schnappschuss geteilt. Sie zeigt ihren Body in einem ultraknappen Bikini.
01:06 min

Stars

Jolie: Scheidung zurückgezogen wegen Aniston-Trennung?

Erst kürzlich haben Jennifer Aniston und Justin Theroux ihre Trennung bekannt gegeben. Nun überschlagen sich die Gerüchte über die Stars Jennifer Aniston, Brad Pitt und Angelina Jolie. Hat Angie die Scheidung zurückgezogen? Oder geht Brad zurück zu Jen?
01:21 min

Stars

Bahar Kizil: Deswegen hat sie so zugenommen

Bahaz Kizil war bei der Girlband Monrose als zierliche Sängerin bekannt. Doch das Aus der Gruppe setzte ihr enorm zu, sie bekam psychische Probleme. Alle Details gibt´s im Video.
00:56 min

Stars

Heidi Klum und Tom Kaulitz: Erster Liebes-Auftritt in Cannes

Heidi Klum und Tom Kaulitz erscheinen zusammen auf dem Red Carpet in Cannes. Hand in Hand und strahlend posieren sie für die Fotografen. Das Paar scheint seine Liebe mit diesen Bildern nun offiziell zu machen.
00:57 min

Die beliebtesten Videos aus red! im TV

red. im TV

Tom Kaulitz packt aus! Ist er mit Heidi Klum zusammen?

Schon lange kursieren zahlreiche Bilder von Tom Kaulitz, bekannt durch die Band "Tokio Hotel", und Modelikone Heidi Klum, umher. Jetzt packt er im exklusiven Interview mit red. aus und erzählt, was an den Munkeleien um eine mögliche Beziehung dran ist.
02:20 min

red. im TV

Die #GNTM-Finalistinnen ganz privat bei sich zuhause

red. besucht exklusiv die vier Topmodel-Finalistinnen vorm großen Finale privat zuhause! Außerdem werden die schrägsten Hollywood-Beautytrends genauer unter die Lupe genommen.++ Aus lizenzrechtlichen Gründen sind leider nicht alle Teile online verfügbar.++
35:24 min

red. im TV

#GNTM Christina privat: Zwischen Ehrgeiz und anfänglichen Zweifeln

red. besucht exklusiv Christina bei sich zuhause. Sie spricht offen über ihre anfänglichen Zweifel bei #GNTM mitzumachen und weiß, dass nur eine Portion Ehrgeiz sie im Leben weiterbringt.
04:19 min

red. im TV

#GNTM-Kandidatin Toni erzählt von ihrer schwierigen Kindheit

"Germany's next Topmodel"-Kandidatin Toni hat als Model viel Erfolg. Doch in ihrer Jugend wurde sie extrem gemobbt - wegen ihrer Hautfarbe und ihrem Namen. Doch sie hat daraus Kraft geschöpft und ist nun eine Favoritin von #GNTM!
03:51 min

red. im TV

#GNTM Pia privat: Selbstbewusst auch ohne Size Zero

red. besucht exklusiv #GNTM-Finalistin Pia bei sich zuhause. Sie ist die Selbstbewusste, auch wenn sie nicht das typische Size Zero Model verkörpert. Damit möchte sie den Mädchen aber zeigen: "Man muss nicht spargeldürr sein um sich sexy zu fühlen".
05:27 min