Anzeige
Oscar-Gewinner in der Kategorie "Bester NebendarSteller"

Oscars 2023: Ke Huy Quan ist der beste Nebendarsteller - so emotional war seine Rede

  • Aktualisiert: 15.03.2023
  • 16:41 Uhr
  • Anna-Maria Hock
Ke Huy Quan gewinnt als bester Nebendarsteller - seine Dankesrede geht unter die Haut
Ke Huy Quan gewinnt als bester Nebendarsteller - seine Dankesrede geht unter die Haut© picture alliance / Chris Pizzello/Invision/AP

Welcher Schauspieler sahnt bei den Oscars 2023 in der Kategorie "Bester Nebendarsteller" ab und holt sich eine der begehrten Trophäen? Das erfahrt ihr hier. 

Anzeige

Update: Den Oscar für den besten Nebendarsteller hat Ke Huy Quan ("Everything Everywhere All at Once") gewonnen. Seine Oscar-Ansprache ging unter die Haut. Der Schauspieler bedankte sich mit Tränen in den Augen bei seiner Mutter und erzählte, dass er mal ein Jahr in einem Flüchtlingslager gelebt hatte. Er selbst hatte seine Träume schon fast aufgegeben, doch er blieb dran und konnte es selbst kaum fassen, dass er nun einen Oscar mit nach Hause nehmen darf. 

Am 12. März fand die lang ersehnte Oscarverleihung statt. Die 95. Academy Awards konntet ihr in diesem Jahr wieder bei ProSieben verfolgen. Steven Gätjen war für euch in Los Angeles vor Ort und berichtete live vom roten Teppich.

Auch dieses Jahr wurden wieder einige SchauspielerInnen ausgezeichnet. Wer in den Kategorien beste Hauptdarstellerin, bester Hauptdarsteller und beste Nebendarstellerin einen Oscar gewonnen hat, erfährst du hier.

Einen Überblick über alle Gewinner der 95. Academy-Awards findest du hier.

Auch interessant: Wolodymyr Selenskyj bekommt bei den Oscars 2023 erneut eine Absage für einen Video-Auftritt.

Oscar® Gewinner
News

Überblick der Sendezeiten

Oscars 2023: Wiederholung - die ganze Show im Stream heute in der ProSieben Mediathek ansehen

Gestern liefen die Oscars 2023. So könnt ihr die Wiederholung in der ProSieben Mediathek ansehen.

  • 13.03.2023
  • 09:06 Uhr

Anzeige
Anzeige

Bester Nebendarsteller: Diese Schauspieler sind bei den Oscars 2023 nominiert

  • Brendan Gleeson (The Banshees of Inisherin) 
  • Brian Tyree Henry (Causeway)
  • Judd Hirsch (The Fabelmans)
  • Barry Keoghan (The Banshees of Inisherin)
  • Ke Huy Quan (Everything Everywhere All at Once)

Im Clip: Die größten Oscar-Skandale

Anzeige

Bester Nebendarsteller: Das sind die Favoriten bei den Oscars 2023

Laut "Variety" gibt es bei der diesjährigen Oscarverleihung in der Kategorie "Bester Nebendarsteller" einen absoluten Top-Favoriten: Ke Huy Quan. Der gebürtige Vietnamese, der 1984 durch seine Rolle in "Indiana Jones und der Tempel des Todes" bekannt wurde, spielt im Science-Fiction-Film "Everything Everywhere All at Once" den Familienvater Waymond Wang - und feierte damit sein großes Comeback in der Filmwelt. Für seine schauspielerische Leistung in dem Fantasy-Abenteuerfilm wurde er bereits mit einem Golden Globe ausgezeichnet und von Kritikern aus aller Welt gelobt. Ob er nun wohl auch einen Oscar gewinnt? 

"Everything Everywhere All at Once"-Darsteller Ke Huy Quan
"Everything Everywhere All at Once"-Darsteller Ke Huy Quan© picture alliance / Newscom | James Warren

Dem Magazin zufolge haben aber auch weitere Schauspieler Chancen auf den Sieg in der Kategorie "Bester Nebendarsteller" - darunter Brendan Gleeson. Der Ire spielt in der Tragikomödie "The Banshees of Inisherin" einen alternden Musiker namens Colm Doherty, der in seinem Leben noch etwas erleben möchte und deshalb seinem langjährigen Freund Pádraic Súilleabháin (gespielt von Colin Farrell) die Freundschaft kündigt.

Brendan Gleeson, "The Banshees of Inisherin"-Darsteller
Brendan Gleeson, "The Banshees of Inisherin"-Darsteller© picture alliance / Photoshot | -

Doch auch Judd Hirsch könnte laut Informationen von "Variety" bei den 95. Academy Awards das Rennen machen. Im Film "The Fabelmans" verkörpert er Sammy Fabelmans Onkel Boris. 

Judd Hirsch, "The Fabelmans"-Darsteller
Judd Hirsch, "The Fabelmans"-Darsteller© picture alliance / Photoshot | -

Worum geht es in der Oscar-Kategorie "Bester Nebendarsteller"?

Die Kategorie "Bester Nebendarsteller" bei den Oscars (offiziell bekannt als "Academy Award for Best Supporting Actor") würdigt die herausragende Leistung eines männlichen Schauspielers in einer unterstützenden Rolle in einem Film des jeweiligen Jahres.

Ein Nebendarsteller ist ein Schauspieler, der eine wichtige Rolle im Film spielt, jedoch nicht die Hauptrolle innehat. Die Kategorie "Bester Nebendarsteller" belohnt daher Schauspieler, die in der Lage sind, ihre Rollen auf eine Weise zu interpretieren, die dem Film zusätzliche Tiefe und Bedeutung verleiht, und die oft in der Lage sind, die Hauptdarsteller zu ergänzen und die Handlung des Films voranzutreiben.

Die Nominierten werden von den Mitgliedern der Academy of Motion Picture Arts and Sciences ausgewählt und die Auszeichnung wird während der jährlichen Oscar-Verleihung vergeben. Die Gewinner in dieser Kategorie werden oft für ihre Fähigkeit ausgezeichnet, eine komplexe und nuancierte Darstellung eines Charakters zu liefern, der den Film auf eine tiefere Ebene bringt und somit unvergesslich macht.

Anzeige

Oscars 2023: Weitere Nominierungen und Favoriten

Auch interessant: Diese Filme haben die meisten Oscars gewonnen. Diese Schauspieler haben die meisten Oscars gewonnen. Und: Diese Schauspieler haben noch keinen Oscar gewonnen. Diese Schauspielerinnen haben noch keinen Oscar gewonnen. Diese deutschen Filme haben schon einen Oscar gewonnen. Und: Wie viele Oscars haben die Marvel-Filme gewonnen?

Update: Wir fassen die wichtigsten Informationen zu den Oscars 2023 zusammen. Wir zeigen alle Nominierungen und Oscar-Favoriten. Wir zeigen, wie man die Red-Carpet-Übertragung live im TV und im Livestream sehen kann. Darum finden die Oscars 2023 ohne roten Teppich statt. Und: Das ist Oscar-Moderator Jimmy Kimmel.

Mehr News und Videos

Oscars: Das waren die süßesten Pärchenauftritte

  • Video
  • 01:32 Min
  • Ab 0

© 2024 Seven.One Entertainment Group