Anzeige
Welche Promis stecken wohl unter den Masken?

"The Masked Singer" 2022: Die Masken der 7. Staffel im Überblick

  • Veröffentlicht: 20.10.2022
  • 18:07
  • mm/lh
ProSieben/Willi Weber

Neue Staffel, neue Masken! "The Masked Singer" geht in die nächste Runde. Hier gibt es einen Überblick über alle Masken in der 7. Staffel.

Anzeige
  • "The Masked Singer" ist am 1. Oktober 2022 in die 7. Staffel gestartet.
  • Immer samstags gibt es live um 20:15 Uhr eine neue Folge auf ProSieben.
  • Matthias Opdenhövel moderiert die Show.

Alle neuen Masken auf einen Blick

Jede Staffel von "The Masked Singer" bringt neue, unvergleichliche Masken. Mal sind sie knallbunt und kuschlig, mal groß und bedrohlich. Aber immer ist jedes Kostüm mit viel Liebe zum Detail angefertigt und wird von einem Promi zum Leben erweckt.

Hier gibt es einen Überblick über alle Masken von Staffel 7:

No Name

© ProSieben/Willi Weber

No Name wurde von einem verrückten Wissenschaftler entworfen, um ihm zu helfen und um einen Freund zu haben. Aber eines Tages verschwand der Professor plötzlich und No Name stand allein da. Er beschloss, das Haus zu verlassen und die Welt zu erkunden. Auf der Suche nach neuen Freunden und seiner eigenen Identität ist er bei "The Masked Singer" gelandet. No Name kam in der ersten Folge der neuen Staffel sowohl beim Publikum als auch beim Rateteam besonders gut an. Welchen Namen die Maske wohl in Folge 2 bekommen wird?

Das Kostüm wurde in circa 800 Arbeitsstunden hergestellt und besitzt viele Accessoires, die für den Promi beim Performen eine zusätzliche Herausforderung darstellen.

Das Walross

© ProSieben/Willi Weber

Waltraut das Walross sorgt für gute Laune, wo immer sie unterwegs ist. Eigentlich arbeitet sie als Kassiererin im Supermarkt. Ein Kunde filmte sie aufgrund ihrer lustigen Sprüche und ihres Entertainment-Talents. Daraufhin wurde sie über Nacht berühmt und will jetzt noch mehr Spaß in der Welt verbreiten. Die #MaskedSinger-Bühne ist genau der richtige Ort, um das zu schaffen. Und das hat Waltraut auch bei ihrem ersten Auftritt mit Bravour gezeigt. 

Das Kostüm für das Walross nahm etwa 600 Arbeitsstunden in Anspruch. Besonders schwierig war es, die Körperform perfekt zu modellieren.

Der Brokkoli

© ProSieben/Willi Weber

Der Brokkoli strotzt vor Energie, Ehrgeiz und Vitaminen. Er will vom Tellerrand ins Rampenlicht treten und zusammen mit einigen Gemüse-Buddys für gesunde Selbstversorgung werben. In Folge 1 ging für den Brokkoli die Reise leider schon zu Ende. Welcher Promi unter der Maske steckte, erfährst du hier

Das Brokkoli-Kostüm wurde in etwa 300 Arbeitsstunden aus zahlreichen Paillettenstoffen hergestellt, sodass es möglichst real aussieht. Zum Anbeißen!

Der Werwolf

© © ProSieben/Willi Weber

Der Werwolf kündigt sich durch sein eindringliches Heulen und das Kettengerassel an. Er hat einen Pakt mit dem Teufel geschlossen. Mit ihm ist deshalb nicht zu spaßen. Das zeigte die Maske bereits im Studio und löste dort den Alarm aus. 

Fast 400 Arbeitsstunden stecken in der gruseligen Maske. Vorsicht, kratzig! Seine scharfen Krallen sind aus Silikon handmodelliert.

Die Black Mamba

© © ProSieben/Willi Weber

Vor der Back Mamba sollte man sich lieber in Acht nehmen. Denn mit ihrem Blick und ihrer Stimme kann sie jeden hypnotisieren. Auch die Zukunft ist für die Maske kein unbeschriebenes Blatt. Weiß sie vielleicht schon, welche Maske in Staffel 7 gewinnen wird?

Im Kostüm der Black Mamba stecken über 600 Arbeitsstunden. Dabei ist das Kostüm feinste Detailarbeit: Ein handgefertigter Zauberstab und Schlangen um die Arme komplettieren die Maske. 

Goldi

© © ProSieben/Willi Weber

Die Maske Goldi will, anders als ihr Name es ausdrückt, alles andere als goldig und süß sein. Die rebellische Maske fühlt sich missverstanden und will allen zeigen, dass sie auch anders kann. Zwar sieht Goldi flauschig aus, doch seine Stimme ist tief und kratzig.

Im Kostüm von Goldi stecken circa 350 Arbeitsstunden. Die Maske besteht aus vielen verschiedenen Schaumstoffen und Plüsch. 

Die Pfeife

© © ProSieben/Willi Weber

Die Pfeife ist lässig und cool. Sie will entspannt die Bühne für sich gewinnen und den Menschen dabei wichtige Messages mitgeben. Denn die Maske kämpft für Gerechtigkeit.

In 250 Arbeitsstunden wurde die Maske angefertigt. Neben dem großen Pfeifenkopf ist die Trillerpfeife um den Hals das Erkennungsmerkmal der Pfeife.

Der Maulwurf

© © ProSieben/Willi Weber

Der Maulwurf war zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Denn aus Versehen landete er auf der Bühne von "The Masked Singer". Eigentlich wollte er zu "The Voice of Germany". 

300 Arbeitsstunden benötigte das Kostüm des Maulwurfs. Die Kleidung wurde stundenlang mit Airbrush bearbeitet, damit es aussieht, als käme der Maulwurf frisch aus der Erde.

Die Zahnfee

© © ProSieben/Willi Weber

Die Zahnfee ist eine der großen Überraschungs-Masken. Sie traut sich zum ersten Mal ins Rampenlicht und ist bereit, das Publikum zu verzaubern. 

In über 600 Arbeitsstunden wurde das aufwendige Kostüm angefertigt. Die Flügel der Zahnfee sind aus einem transparenten Stoff, der mit vielen hundert Glitzersteinen geschmückt ist.

Wer sich unter den Masken verbirgt, könnt ihr jeden Samstag um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn sehen.

Mehr Informationen
"The Masked Singer": Matthias Opdenhövel Staffel 7
News

Alle Sendetermine von Staffel 7 im Überblick

  • 07.11.2022
  • 13:59 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group