Anzeige
Zu fünft auf zwei Ski

Schwarze Piste: Welches Team verliert das erste Safety Spiel bei "Das große Promi-Büßen" 2023?

  • Veröffentlicht: 16.11.2023
  • 22:35 Uhr
  • cf
Hier ist Teamwork gefragt: Team Blau muss sich auf der "Schwarzen Piste" beweisen.
Hier ist Teamwork gefragt: Team Blau muss sich auf der "Schwarzen Piste" beweisen.© ProSieben

Das Wichtigste in Kürze

  • In Folge 2 von "Das große Promi-Büßen" 2023 steht das erste Safety-Spiel an.

  • Die Promis wählen ihre Teams. Das Verlierer-Team steht im anschließenden "Tribunal der Loser" zur Wahl.

  • Hier findest du alle weiteren Infos zu "Das große Promi-Büßen" sowie die aktuellen Sendezeiten und -termine.

Anzeige

Beim ersten Safety-Spiel steht für die 12 Promis Ski-Gymnastik auf dem Plan. In zwei Teams treten sie gegeneinander an. Das Siegerteam kann sich in die nächste Runde retten. Können die Büßer bei dieser Aufgabe Teamfähigkeit beweisen und einen kühlen Kopf bewahren?

Team Rot vs. Team Blau

Nach dem Bestrafungsspiel in Folge 2 kann ein Teil der Promis sich im Safety-Spiel in die nächste Runde retten. Der Rest steht beim "Tribunal der Loser" zur Wahl und kann nominiert werden, das Camp zu verlassen. Danni und Mike werden zu Teamchefs ernannt und wählen abwechselnd ihr Team. Die Teamaufteilung für das Safety-Spiel in Folge 2:

Team Rot:

Team Blau:

Anzeige
Anzeige

Schwarze Piste: Das erste Safety-Spiel der Staffel

Mitten in der Schotterlandschaft ist für die Promis ein Parkour aufgebaut, den sie im Team bewältigen müssen. Dabei werden aus jedem Team fünf Teammitglieder auf zwei Gemeinschaftsski geschnallt. Promi Nummer sechs ist für die Koordination zuständig. Der Haken an der Sache: Die Büßer werden in unterschiedlichen Richtungen auf die Ski geschnallt und bekommen die Augen verbunden. Vorn und hinten, rechts und links: Diese Wörter bedeuten somit nicht mehr für alle das Gleiche.

In Team Rot wird Lisha zur Koordinatorin gewählt. Die 37-Jährige ist zuversichtlich, das Spiel zu gewinnen. "Ich kann ruhig bleiben. Und wenn sie wirklich zuhören, dann kann eigentlich nichts passieren", betont sie. Dass Patrick Lisha ihren Job erklären will, passt ihr gar nicht und sie weist ihn zurecht: "Mir musst du nichts erklären. Ich weiß, wie man erklärt. Glaub mir."

Ich bin nicht eine von den dummen Frauen, die nicht wissen, wie man einparkt, und rechts und links nicht kennen.

Image Avatar Media

Lisha Savage

Team Blau wird von Teamchef Mike koordiniert. Der 36-Jährige hat durch seine Zeit bei der Bundeswehr und als Fußballtrainer die nötige Erfahrung, sein Team durch den Parkour zu treiben. "Wir sind eigentlich alle nicht teamfähig", gibt Eric zu bedenken.

Holpriger Start: Finden die Teams ihren Rhythmus?

Beide Teams müssen sich erst an diese neue Art der Fortbewegung gewöhnen. Nach einem holprigen Start können die Promis nach und nach Fahrt aufnehmen. Die Verwirrung bleibt allerdings ein fester Bestandteil dieses Spiels. Team Rot hat sich überlegt, ihre Ski "Paul" und "Peter" zu nennen. Nach kurzer Zeit wird diese Taktik jedoch über Bord geworfen. In Team Blau sorgt besonders Mikes Formulierung "umsteigen" für Irritation. "Was ist denn umsteigen? Sind wir hier in der U-Bahn oder was?", fragt Emmy gereizt.

Ein weiterer Problempunkt: die Balance. Durch die Augenbinden und die zusammen geschnallten Füße fällt es den Promis gar nicht so leicht, aufrecht stehenzubleiben. Trotz mancher Differenzen stützen sich die Kandidat:innen gegenseitig. Neben einzelnen Mini-Stürzen können sie sich so recht gut auf den Skiern halten.

Anzeige
Anzeige

Welches Promi-Team verliert?

Nach der Hälfte des Parcours ändert sich die Richtung. Die Promis, die bislang rückwärts unterwegs waren, müssen nun vorwärtsgehen. Durch die erste Hälfte sind beide Teams schon deutlich routinierter und wesentlich schneller in ihrer Fortbewegung. Die Ziellinie naht und schnellen Schrittes fahren die Teams dem Ende des Parcours entgegen. Sie haben es geschafft und beide Teams sind siegessicher.

Zurück im Camp wird das Ergebnis des ersten Safety-Spiels verkündet. Mit fünf Minuten Vorsprung gewinnt: Team Blau! Die sechs freuen sich, denn sie stehen nicht auf der Abschussliste und können entspannt in die nächste Runde gehen. Für die Teammitglieder von Team Rot hingegen heißt es zittern. Sie stehen im anschließenden "Tribunal der Loser" zur Nominierung bereit und können von den anderen aus dem Camp gewählt werden. 

Tribunal der Loser in Folge 2: Welcher Promi wird am häufigsten nominiert?
"Meine persönliche Vendetta an Steff" – Mike plant seine Rache an Steff

"Meine persönliche Vendetta an Steff" – Mike plant seine Rache an Steff

In der Vergangenheit gab es zwischen Mike und Steff einige Reibereien, die scheinbar immer noch nicht überwunden sind. Im Tribunal der Loser will Mike sich nun an Steff rächen.

  • Video
  • 02:24 Min
  • Ab 12
Christin und Emmy in Folge 2 von "Das große Promi-Büßen" 2023
News

Das erste "Tribunal der Loser"

Wer ist raus in Folge 2? Zickenkrieg zwischen Emmy und Christin beim "Tribunal der Loser"

In Folge 2 von "Das große Promi-Büßen" 2023 steht das erste Tribunal der Loser an. Die Promis wählen, wer das Camp verlassen soll. Naben klaren Begründungen für die einzelnen Entscheidungen kommt es zum Streit zwischen Christin und Emmy und die Situation eskaliert.

  • 17.11.2023
  • 10:49 Uhr
Mehr News und Videos
Danni Büchner am Morgen des Halbfinales in Folge 7 von "Das große Promi-Büßen" 2023
News

Danni Büchner spielt "Küss den Frosch" und trifft im Finale schwere Entscheidungen

  • 23.12.2023
  • 17:48 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group