Oscars ® 2018

Oscar® Gewinner 2018 - die heißesten Anwärter auf den Sieg

Oscar Gewinner

2018 steht in Hollywood ein Jubiläum an: Bereits zum 90. Mal werden am 4. März die Academy Awards in Los Angeles vergeben. Welche Stars werden wohl zu den Oscar® Gewinnern 2018 gehören? Sobald die Oscar Nominierungen feststehen, starten natürlich die Spekulationen - und wir machen fleißig mit! Seht hier außerdem zur Übersicht noch einmal eine kompakte Liste der Oscar®-Gewinner 2017 und die Sieger in den Hauptkategorien 2016.

Oscar Gewinner 2018: Die ersten Spekulationen
© WENN

Wer wird 2018 zum Oscar®-Gewinner?

Wir gestehen: Natürlich drücken wir besonders Laurie Metcalf die Daumen! Die Schauspielerin ist für ihre Rolle in Greta Gerwigs Film "Lady Bird" als beste Nebendarstellerin nominiert. Bei ProSieben ist Laurie regelmäßig in "The Big Bang Theory" zu sehen - als Mutter von Sheldon Cooper! Doch die Konkurrenz ist groß: Auch Allison Janney und Leslie Manville können sich große Hoffnungen machen, am Abend des 4. März 2018 als Oscar®-Gewinnerin zu strahlen.

Als ein großer Favorit geht der Film Three Billboards Outside Ebbing, Missouri ins Rennen, mit seiner Hauptdarstellerin Frances McDormand als heißer Siegesanwärterin. Auch Meryl Streep ist 2018 wieder für einen Award nominiert - ob die mehrfache Oscar®-Gewinnerin ihren eigenen Rekord einstellen wird?

Habt auch ihr schon eure Lieblinge auserkoren? Dann verratet uns, wem ihr den Sieg besonders gönnt! Hier könnt ihr abstimmen im großen ProSieben.de Oscar® Voting

Alle Oscar®-Gewinner 2017 im Überblick

Die Oscars® 2017 endeten mit einem Knall: Durch eine Verwechslung bei den Umschlägen kam es zu einer peinlichen Panne, bei der zunächst "La La Land" als "Bester Film" verkündet wurde. Tatsächlich ging der Oscar® in dieser Kategorie aber an "Moonlight". Seht hier noch einmal eine Zusammenfassung der Oscar®-Gewinner der letzten beiden Jahre.

Oscar®-Gewinner in den Hauptkategorien

Sieger in allen weiteren Kategorien

  • "Makeup and Hair" gewinnt "Suicide Squad"
  • "Kostümdesign" geht an "Fantastic Beasts and Where to find Them"
  • "Dokumentarfilm Lang" geht an "O.J. Made in America"
  • "Bester Tonschnitt" geht an Sylvain Bellemare mit " Arrival "
  • "Bester Tonmix" geht an Kevin O’Connell und Andy Wright mit " Hacksaw Ridge "
  • "Bester fremdsprachiger Film" geht an "The Salesman"
  • "Bester animierter Kurzfilm" geht an "Piper"
  • "Bester animierter Spielfilm" geht an " Zoomania "
  • "Bestes Szenenbild" geht an "La La Land"
  • "Beste visuelle Effekte" geht an Roberto Legato mit " Das Dschungelbuch"
  • "Bester Schnitt" geht an John Gilbert für " Hacksaw Ridge "
  • "Bester Dokumentar-Kurzfilm" geht an "The White Helmets"
  • "Bester Kurzfilm" geht an "Sing"
  • "Beste Kamera" geht an "La La Land"
  • "Bester Titelsong" geht an "City of Stars" von "La La Land"
  • "Beste Filmmusik" geht an "La La Land"
  • "Bestes Originaldrehbuch" geht an Kenneth Lonergan mit „ Manchester by the Sea 
  • "Bestes adaptiertes Drehbuch" geht an Barry Jenkins mit " Moonlight"

Oscar®-Gewinner 2016 in den Hauptkategorien