Anzeige
Kein Job, kein Foto

GNTM 2020: "Wenn du jetzt keinen Job kriegst, dann fliegst du halt raus"

  • Veröffentlicht: 10.03.2022
  • 13:54 Uhr
  • ct
Article Image Media
© ProSieben/Christian Anwander

Heidi Klums Models müssen den harten Modelalltag meistern. Damit kommen nicht alle zurecht, vor allem Mareike weiß, was auf dem Spiel steht. 

Anzeige

+++ Update 10. März 2022 +++

Was passiert beim großen Umstyling bei GNTM 2022? Die Models sind schon gespannt: Welche Typ-Veränderung bekommen LucaLenaVanessaInkaAnitaPaulinaSophieLou-Anne oder Martina? In Folge 6 kommt es zum Umstyling in Staffel 17.  

+++ Update 18. März 2020 +++

In Folge 8 von "Germany's next Topmodel – by Heidi Klum" dreht sich alles um Jobs, Jobs, Jobs. Auf der Berliner Fashion Week haben die Topmodel-Anwärterinnen die Gelegenheit sich zu beweisen aber der Druck ist hoch.

GNTM 2020: Hat Mareike gute Chancen? 

Für Mareike lief es bei GNTM bis jetzt ziemlich gut. Ob Kunde oder Fotograf, fast jeder war von ihren außergewöhnlichen Tattoos begeistert. Julien MacDonald, Gast-Juror aus Folge 1 von GNTM 2020, lobte sogar: "Sie ist am ganzen Körper tätowiert, hat aber das Gesicht eines Engels, eine seltene Kombination." 

Doch auch sie weiß, dass sie sich auf dünnem Laufsteg-Eis bewegt. Wenn sie jetzt nicht überzeugen kann, könnte es auch für sie das Aus bedeuten. Doch die Preview auf Folge 8 zeigt: Mareike lässt sich so schnell nicht aus der Fassung bringen. Auch nicht von den erhitzen Gemütern der anderen Kandidatinnen.

Ob Mareike wirklich mit ihrer Coolness überzeugen kann, seht ihr in Folge 8 von "Germany's next Topmodel" am Donnerstag, den 19. März 2020, um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn.de.

Falls du die Folge nicht im TV mitverfolgen kannst, lies doch in unserem Live-Ticker mit!

Anzeige
Anzeige
Germany's next Topmodel

Preview: Der Konkurrenzdruck steigt - Lijana macht eine Kampfansage

Lijana hatte bei ihren bisherigen Castings nur Absagen bekommen, doch davon lässt sich das GNTM-Model keinesfalls entmutigen. Für die bevorstehenden Castings in Berlin nimmt sie keine Rücksicht auf Verluste...

  • Video
  • 01:34 Min
  • Ab 12

+++ Update 27. Februar 2020 +++

Die Panik vor dem Umstyling 2020 war groß: Wie werden Mareikes langen blonden Haar nachher aussehen? Bob oder Pixie Cut zählen bei Langhaarmädchen ja generell zu den Horror-Szenarien schlechthin. Aber GNTM-Kandidatin Mareike und ihre Haarpracht bleiben verschont – zumindest vor der Friseurschere!

Mareike Vorher und Nachher: Graue Haare nach dem Umstyling

Am Ende ging es für Mareike beim Umsytling nur an den Blondton. Ihr goldblond muss sie nämlich eintauschen – in eine angesagte Silber-Mähne im Granny-Style! Wir finden: der kühle Look bringt die coole Mareike noch mehr zum Glänzen!

Den Vorher-Nachher-Vergleich von Mareike siehst du jetzt im Umstyling-Tool!

+++

GNTM-Kandidatin Mareike zieht nicht nur mit den unzähligen Tätowierungen auf ihrem Körper Blicke auf sich. Tausende Euro hat sie für ihre Tattoos ausgegeben. Auch die langen, platinblonden Haare des Models sind ein Hingucker. Was die Topmodel-Anwärterin wohl beim großen Umstyling in Folge 5 von "Germany's next Topmodel" 2020 erwartet? 

Anzeige

Neue Frisur für Mareike: Teste das Umstyling-Tool

Wie würde Mareike mit kurzen Haaren wohl aussehen? Für alle, die sich diese Frage schon einmal gestellt haben, gibt es schon jetzt die Auflösung. In unserem Umstyling-Tool kannst du ausprobieren, wie die 24-jährige Sachbearbeiterin aus Berlin mit verschiedenen Frisuren aussehen würde. Rote oder schwarze Mähne, Bob oder Kurzhaarschnitt mit Pony – du kannst verschiedene Hairstyles bei Mareike durchspielen.

Du bekommst nicht genug von GNTM und dem Umstyling 2020?

Maribel Jobs
News

Ist der Knoten bei Maribel geplatzt?

Kampfgeist und Lebensfreude präsentiert Maribel ihren Mitstreiterinnen und Modelchefin Heidi Klum. Doch woher kommt der plötzliche Wandel und ihr Ehrgeiz?

  • 29.03.2020
  • 14:59 Uhr
Mehr News
Germany's Next Topmodel 2024 - GNTM - Pitzi Totale
News

Pitzi fällt mit Tattoos und kreativem Frisurenwechsel auf

  • 26.02.2024
  • 10:54 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group