Anzeige
Abschied in Folge 15

GNTM 2023 - Katherine ist in Woche 15 raus: "Sie hat wirklich hart gekämpft"

  • Aktualisiert: 01.06.2023
  • 07:41 Uhr
  • isl/sv
Katherine beim Entscheidungs-Walk in Woche 15 von GNTM 2023.
Katherine beim Entscheidungs-Walk in Woche 15 von GNTM 2023.© ProSieben / Sven Doornkaat

Das Wichtigste in Kürze

  • Katherine ist 20 Jahre alt und kommt aus Flensburg. Sport spielt eine große Rolle in ihrem Leben. Leider erschütterte ein schwerer Unfall ihre Familie, doch das hat sie gestärkt. Warum, erklärt sie hier.

  • Schau dir jetzt Katherines Porträtseite an. 

  • Hier findest du alle wichtigen Infos zu "Germany's Next Topmodel" 2023 auf einen Blick. Die 29 Kandidatinnen der 18. Staffel GNTM kannst du dir in der Übersicht anschauen.

Anzeige

In Woche 15 stellt sich Katherine ihrer Angst vor dem Wasser. Tapfer kämpft sie beim Unterwasser-Shooting im riesigen Wassertank, doch am Ende will kein gutes Bild gelingen. Das kann sie auch beim Walk nicht mehr wettmachen. Heidi bleibt keine andere Wahl …

+++ Update, 25. Mai 2023 +++

Anzeige
Anzeige

Kein Foto für Katherine

Es wird eine schwierige Woche für Katherine. Das zeigt sich schon beim Fotoshooting, das unter Wasser stattfindet - und genau hier fangen Katherines Schwierigkeiten an. "Ich hab sehr viel Respekt vor dem heutigen Shooting", gesteht sie Heidi, bevor sie in das Becken steigt. "Ich hab keine Taucherfahrung."

Die Vorstellung, Unterwasser ohne Luft zu posieren, macht sie sichtlich nervös. Doch sie will sich von ihrer Angst nicht unterkriegen lassen. Tapfer packt Katherine die Aufgabe an - aber dann bekommt die Topmodel-Anwärterin im Becken ein ganz anderes Problem: Sie schafft es kaum, den Boden des Beckens zu erreichen, wo sie ihre Posen machen soll. "Wie so ein Insekt hab ich mich da runtergeprügelt", resümiert Katherine im Interview.

Katherine: "Ich hatte solche Angst!"

Katherine: "Ich hatte solche Angst!"

Während die meisten Kandidatinnen beim Unterwasser-Shooting Spaß hatten, kommt Katherine schon mit einem mulmigen Gefühl ans Set. Die Topmodel-Anwärterin hat großen Respekt vor dem Wasser und befürchtet, dass die keine gute Leistung abliefern wird.

  • Video
  • 06:30 Min
  • Ab 12
Anzeige
Anzeige

Katherine hat Probleme beim Shooting

Unten angekommen bekommt sie weder ihre Atmung noch ihr Gesicht unter Kontrolle. Um sie herum steigen tausende Luftbläschen empor und ruinieren die Bilder. Mit ihrer Performance beim Shooting ist Katherine gar nicht zufrieden und will das beim Entscheidungs-Walk ausgleichen.

Heidi feuert die 20-Jährige an, als sie sich für den Walk auf dem Dach eines Trucks in Position bringt. Als sich der Lkw in Bewegung setzt, darf die GNTM-Kandidatin ihren Walk beginnen.

Der Fahrtwind ist tückisch, weshalb Katherines Lauf ziemlich steif wirkt. Dann verliert sie bei der Pose beinahe das Gleichgewicht. "Die arme Maus", kommentiert Gastjurorin Stefanie Giesinger empathisch das Geschehen.

Katherine: "Ich wollte es so gerne gut machen"

Auch Katherine ist enttäuscht von sich selbst und ihrer Leistung. "Es hat mir selber einfach so wehgetan, weil ich wollte es so gerne gut machen", so die 20-Jährige. Heidi bestätigt ihr später bei der Entscheidung, dass ihr Walk zu den schwächsten gehört habe. "Leider für mich auch der schwächste Walk", stimmt Stefanie Giesinger zu. "Tut mir leid." Bei "Germany's Next Topmodel" muss diejenige mit der schwächsten Leistung gehen. Deswegen verkündet Heidi schweren Herzens: "Katherine, ich habe heute leider kein Foto für dich." Bei der Umarmung zum Abschied ermutigt die Modelchefin Katherine, am Ball zu bleiben: "Mach weiter! Du bist ganz, ganz toll!"

Anzeige
Anzeige

Wehmütig sehen Heidi und Steffi dem jungen Model hinterher. "Es bricht einem schon ein bisschen das Herz", sagt Stefanie. Heidi nickt: "Sie hat wirklich hart gekämpft." Backstage wird Katherine von den anderen Models in die Arme geschlossen. Sie trägt ihr Ausscheiden mit Fassung: "Man muss sich überlegen, wie viel man hier erlebt hat und was man hier geschenkt bekommen hat. Das ist wirklich unglaublich. Das ist eine Erfahrung fürs ganze Leben", resümiert Katherine und wischt sich dabei doch das ein oder andere Tränchen von der Wange.

Katherine beim Unterwasser-Shooting mit Starfotograf Russell James in Woche 15 von GNTM 2023.
News

Für diese Kandidatin endet die GNTM-Reise in Folge 15

Die Angst vor Wasser wird ihr beim Shooting in Woche 15 zum Verhängnis: Katherine ist raus

Katherine hat in der 15. Woche hart gekämpft und sich ihren Ängsten gestellt. Am Ende ist sie dennoch die Schwächste. Heidi Klum sieht trotzdem großes Potenzial in der 20-Jährigen.

  • 01.06.2023
  • 07:40 Uhr
Anzeige

+++ Update, 11. Mai 2023 +++

Diese Woche war eine besondere Woche für Katherine bei "Germany's Next Topmodel" 2023, da sind sich Heidi Klum und die Topmodel-Anwärterin einig. Neben dem emotionalen Wiedersehen mit ihrem Freund erlebte die Flensburgerin ein äußerst erfolgreiches Fotoshooting.

Tränenreiche Überraschung für Katherine

Überraschung beim Fotoshooting: GNTM-Kandidatin Katherine trifft ihren Freund Patrick wieder.
Überraschung beim Fotoshooting: GNTM-Kandidatin Katherine trifft ihren Freund Patrick wieder.© ProSieben / Sven Doornkaat

Nach dem Entscheidungs-Walk vor Heidi und Gastjurorin Sofía Vergara ist die 20-Jährige dann aber doch unsicher. Ob es wohl für den Einzug in die Top 10 gereicht hat?

"Liebe Katherine, es tut mir leid, dir das jetzt sagen zu müssen", setzt Heidi Klum zur Entscheidung an und Katherines Gesichtsausdruck wird ernst und angespannt. "Aber dein Freund Patrick muss leider ohne dich wieder nach Deutschland fliegen", fährt die Model-Chefin fort. Das Model hält erschrocken die Hände vors Gesicht. Voller Erleichterung vernimmt sie Heidis Worte: "Denn du musst einfach noch bei mir bleiben!"

Freund oder GNTM - (k)eine leichte Entscheidung

"Bist du da traurig drüber?", will Heidi Klum nach der Entscheidung wissen. "Es war sehr schön, Patrick wiederzusehen", antwortet Katherine, ohne zu zögern. "Aber glaub mir, ich bleibe lieber noch eine Weile bei dir!" Das freut das Supermodel sehr und die GNTM-Kandidatin freut sich im Gegenzug über den Platz unter den letzten Zehn bei GNTM 2023.

+++ Update, 16. März 2023 +++

Unter den Models, die in Staffel 18 von GNTM ein Umstyling bekommen, ist auch Katherine. Statt auf einen radikalen Schnitt setzen Heidis Frisuren-Profis auf eine andere Form der Veränderung. Katherines neuen Look kannst du hier ansehen. Zudem gibt es den großen Vorher-nachher-Vergleich aller Umstylings von GNTM 2023.

+++

Das ist GNTM-Kandidatin Katherine

Wird sie nach ihrem Wesen gefragt, rückt die 20-jährige Katherine gern ihre Bodenständigkeit in den Vordergrund. "Ich bin ein bescheidenes Mädchen, ich komme nicht aus superreichen Verhältnissen", erklärt sie im Interview. Für Katherine stehen Familie und Gesundheit an erster Stelle. Bei Entscheidungen ist sie trotzdem sehr bedacht, erzählt die gebürtige Flensburgerin: "Ich bin ein 'Over-Thinker'."

Von Ballett bis hin zu Rock’n’Roll-Tanzen oder Fitness: Sport spielt in Katherines Leben eine große Rolle. Mit ihrem Freund ist sie bereits drei Jahre zusammen. Er unterstützt sie in ihrem Traum von der großen Modelkarriere.

Warum die Flensburgerin ihrer Meinung nach gute Chancen auf den Titel Germany’s Next Topmodel hat? "Ich bin kritikfähig und versuche immer, die beste Version von mir selbst zu sein", sagt sie selbstbewusst.

Ich versuche immer, die beste Version von mir selbst zu sein.

Image Avatar Media

Katherine

Kurze Haare wären ein No-Go

Was allerdings nicht zu ihren Selbstoptimierungsplänen gehört, sind offenbar Kurzhaarfrisuren. Denn Katherine gibt offen und ehrlich zu, dass sie ziemlichen Bammel vor dem Umstyling bei „Germany’s Next Topmodel" hat. "Ich weiß, es gibt viel, viel Schlimmeres auf der Welt, aber ich hab echt Angst vor einer Kurzhaarfrisur", gesteht die Topmodel-Anwärterin. Die langen Haare seien einfach immer ihr Markenzeichen gewesen.

Ein schwerer Unfall erschütterte Katherines Leben

Aufgrund eines schweren Schicksalsschlags in ihrer Familie wurde Katherine die Bedeutung des Lebens sehr bewusst. 2019 wurde ihr Vater bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Zwei Wochen lang wurde er wegen eines Hirntraumas im künstlichen Koma gehalten. Dieser Unfall habe ihre Familie "aus dem Leben gerissen". Dieses Ereignis prägte Katherine nachhaltig und schärfte ihren Blick für die kleinen Dinge im Leben. "Ich bin für alles dankbar, jeden Tag, und sehe nichts als selbstverständlich an", erklärt sie.

Das sind Katherines Ziele und Träume

Seit sie ein kleines Mädchen war, wollte Katherine schon immer einmal im Rampenlicht stehen. Irgendwann möchte sie auf Laufstegen und Plakaten zu sehen sein. Ihr Ziel: Der Model-Lifestyle soll ihr Alltag werden. Diesen Traum will sie nun verwirklichen. "Germany’s Next Topmodel" sieht die 20-Jährige als ihr Sprungbrett für die großen Laufstege der Welt.

Am liebsten würde Katherine einmal in einer Show von Donatella Versace oder Dolce & Gabbana laufen. Auf dem Cover der "Vogue" zu sein, wäre ebenfalls für die 20-Jährige ein absoluter "dream come true".

Wie nah sie diesem Traum kommt, siehst du ab 16. Februar bei "Germany's Next Topmodel" Staffel 18 - immer donnerstags, 20:15 Uhr, auf ProSieben und auf Joyn.

+++ News zum Umstyling bei GNTM 2023 +++

Mehr zu Katherine
Katja Krasavice
News

Katja Krasavice verrät: So groß sollen ihre Brüste noch werden

  • 28.05.2024
  • 07:02 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group