Anzeige
Ups, da ist wohl was schief gelaufen

Von "Titanic" bis "Harry Potter": Die 10 größten Filmfehler Hollywoods

  • Aktualisiert: 18.07.2024
  • 14:45 Uhr
  • teleschau
Nicht nur in den Filmen "Titanic", "Harry Potter und die Kammer des Schreckens" und "Star Wars Episode IV" haben sich so einige Filmfehler eingeschlichen, sondern auch in vielen anderen Hollywood-Legenden.
Nicht nur in den Filmen "Titanic", "Harry Potter und die Kammer des Schreckens" und "Star Wars Episode IV" haben sich so einige Filmfehler eingeschlichen, sondern auch in vielen anderen Hollywood-Legenden.© picture alliance / Everett Collection | ©20thCentFox/Courtesy Everett Collection / dpa | dpa-Film Warner / Lucasfilm/AF Archive/Mary Evans | AF Archive

Crew-Mitglieder im Bild, Logikfehler und Pannen - selbst große Hollywood-Blockbuster sind nicht frei von Filmfehlern. Ob "Star Wars", "Titanic" oder "Harry Potter" - in welchen Klassikern sich zahlreiche kleine Patzer finden lassen, die selbst eingefleischten Fans entgangen sein könnten, verraten wir dir hier.

Anzeige

Lust auf mehr Filme und Serien?
➡ Schau mal auf Joyn!

Da werden Millionen von US-Dollar in einen Film investiert, hochprofessionelle Bühnenbildner:innen, Kompars:innen und Kameraleute engagiert und am Ende können aufmerksame Zuschauer:innen doch einen oder gleich mehrere Fehler auf der Leinwand entdecken.

Wo Menschen agieren, passieren Fehler. Manche von ihnen, wie etwa gespiegelte Kameraleute in der Sonnenbrille eines Matrix-Agenten, lassen sich vielleicht nur schwer verhindern, andere dagegen wären mit etwas mehr Recherche oder Aufmerksamkeit am Filmset vielleicht gar nicht erst entstanden. In der Nachproduktion, wenn der Dreh bereits beendet ist, fallen sie den Regisseur:innen vielleicht auf, aber dann ist es zu spät, um Set und Crew wieder auf die Beine zu stellen. Kennst du schon die Filmfehler in den berühmtesten Hollywood-Filmen?

Im Clip: Kennst du schon diesen "Harry Potter"-Logikfehler bei der Karte des Rumtreibers?

"Harry Potter"

In "Harry Potter und die Kammer des Schreckens" steht während des Duells zwischen Harry und Draco ein Crew-Mitglied sichtbar neben den anderen Zauberschülern, als Draco fällt.
In "Harry Potter und die Kammer des Schreckens" steht während des Duells zwischen Harry und Draco ein Crew-Mitglied sichtbar neben den anderen Zauberschülern, als Draco fällt.© picture alliance / Everett Collection

Die Harry-Potter-Reihe ist eine Big-Budget-Produktion, an der hunderte Leute beteiligt waren. Das konnte aber auch nicht verhindern, dass sich der ein oder andere Filmfehler eingeschlichen hat. So etwa in "Harry Potter und die Kammer des Schreckens" (2002). In der Szene, in der sich Harry Potter (Daniel Radcliffe, 34) und Draco Malfoy (Tom Felton, 36) duellieren, steht links neben den anderen Zauberschüler:innen, die dem Kampf als Zuschauer:innen beiwohnen, ein Crew-Mitglied, das da definitiv nicht hingehört.

Doch damit nicht genug: Auch beim Dreh von "Harry Potter und der Stein der Weisen" (2001) hat jemand am Set nicht aufgepasst. In der Bankettszene sitzt Harry zunächst Hermine (Emma Watson, 34) gegenüber, in der nächsten Einstellung plötzlich direkt neben ihr. Zauberei?

Hier findest du alle "Harry Potter"-Filme in der richtigen Reihenfolge und 5 magische Fantasy-Bücher, die "Harry Potter"-Fans garantiert lieben. Außerdem verraten wir dir, warum "Harry Potter"-Star Gary Oldman seine Rolle als Sirius Black kritisch sieht und wie "Harry Potter" aka. Daniel Radcliffe über die schwierige Beziehung zu J.K. Rowling spricht. Und: Ist "Harry Potter und das verwunschene Kind" ein Theater mit Hollywood-Ambition? Finde es heraus!

➡ Sieh dir die Doku "Rückkehr nach Hogwarts - 20 Jahre Harry Potter" jetzt auf Joyn an.

Anzeige
Anzeige

"Star Wars Episode IV: Eine neue Hoffnung"

In "Star Wars" verändert sich die Position der beiden Sonnen von Tatooine plötzlich, als Luke Skywalker den Horizont betrachtet.
In "Star Wars" verändert sich die Position der beiden Sonnen von Tatooine plötzlich, als Luke Skywalker den Horizont betrachtet.© picture alliance / Lucasfilm/AF Archive/Mary Evans

Auch die Star-Wars-Reihe wimmelt nur so von Filmfehlern, in "Star Wars Episode IV: Eine neue Hoffnung" (1977) trägt Darth Vader (David Prowse, 1925-2020) in einer Szene eine Kette über dem Kragen, im nächsten Schnitt liegt sie darunter, nur um in der nächsten Szene wieder darüber aufzutauchen. In einer anderen Szene geht Luke Skywalker (Mark Hamill, 72) aus dem Haus seiner Eltern auf Tatooine heraus und blickt auf die beiden untergehenden Sonnen am Horizont. In der nächsten Szene wird auf die beiden Sterne gezoomt, deren Position zueinander sich plötzlich verändert hat.

Einer der wohl lustigsten Filmfehler aller Zeiten unterläuft aber einem Stormtrooper. In der Szene, als Darth Vader mit einem Trupp imperialer Sturmtruppen furchteinflößend einen Gang auf die Kamera zuläuft, stößt sich einer der Soldaten tatsächlich den Kopf beim Durchschreiten der Tür.

Du willst mehr Facts zu deiner Lieblingsfilmreihe? Die richtige Reihenfolge aller "Star Wars"-Filme und -Serien bis "The Acolyte", findest du hier. Was "Star Wars"-Star Mark Hamill über ein Comeback als Luke Skywalker denkt, erfährst du hier. Und kennst du schon den "Star Wars"-Tag? Warum er am 4. Mai gefeiert wird, erfährst du hier.

➡ Sieh dir die Doku-Reihe "Inside Star Wars" jetzt auf Joyn an.

"Titanic"

Als Jack (Leonardo DiCaprio) das erste Mal am Bug steht und "Ich bin der König der Welt" ruft, sieht die Reling anders aus als später, als er mit Rose dort steht.
Als Jack (Leonardo DiCaprio) das erste Mal am Bug steht und "Ich bin der König der Welt" ruft, sieht die Reling anders aus als später, als er mit Rose dort steht. © picture alliance / Mary Evans/AF Archive/20th Centu

In einer so komplexen Filmproduktion wie James Camerons "Titanic" (1997) kann einiges schiefgehen. In der Szene, als Jack (Leonardo DiCaprio, 49) an ein Rohr im Rumpf des sinkenden Ozeanriesen gekettet ist, trägt er in einem Schnitt Hosenträger, im nächsten nicht. Kleidung scheint ein kleines Problem am Set gewesen zu sein. In der Szene, als Rose (Kate Winslet, 48) und Jack sich auf Liegestühlen an Deck unterhalten, geht ein Mann vorbei, der einen Mantel bis zu den Kniekehlen trägt. Im nächsten Schnitt reicht dieser nur noch bis zu seinem Po.

Bei so vielen Kostümen am Set kann das schon mal passieren. Ein krasser Logikfehler hätte sich aber durch bessere Recherche vermeiden lassen. In einer Szene zitiert Rose aus Sigmund Freuds "Jenseits des Lustprinzips". Das hat Freud aber erst acht Jahre nach dem Untergang der Titanic veröffentlicht.

Auch das Design des Schiffes hat sich schon vor dem Untergang verändert. Als Jack zum ersten Mal am Bug des Dampfers steht und "Ich bin der König der Welt" ruft, sieht die Reling dezent anders aus als in der Szene, wo er mit Rose an der Spitze des Schiffes steht. Auch ein Loch im Stahl, das zum Festmachen von Tauen dient, ist dann plötzlich verschwunden.

Anzeige
Anzeige
Mehr zu "Titanic":
"Titanic"-Holzplatte für hohe Summe versteigert
News

Stück Holz zum Goldpreis verkauft

Requisit aus "Titanic"-Film zum Höchstpreis versteigert

Neben Leonardo DiCaprio und Kate Winslet spielte im Hollywood-Blockbuster "Titanic" eine schwimmende Holzplatte eine - im wahrsten Sinne des Wortes - tragende Rolle. Das rettende Requisit ist nun zu einem irrsinnigen Preis versteigert worden.

  • 27.03.2024
  • 15:02 Uhr

"Titanic" ist ein toller Streifen für einen Filmabend mit deiner Mutter. Weitere Filmtipps für einen optimalen Muttertag findest du hier in der Übersicht.

"Jurassic Park"

In "Jurassic Park" gibt es zahlreiche Fehler mit Autos, darunter plötzlich reparierte Scheinwerfer und wechselnd offene Türen.
In "Jurassic Park" gibt es zahlreiche Fehler mit Autos, darunter plötzlich reparierte Scheinwerfer und wechselnd offene Türen.© picture alliance / Everett Collection

Auch in "Jurassic Park" (1993) hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. In einer Szene etwa stürzt ein Tour-Jeep hinter Dr. Alan Grant (Sam Neill, 76) und Tim (Joseph Mazzelo, 40) den Baum im T-Rex-Gehege hinunter, dabei geht ein Scheinwerfer zu Bruch. Im nächsten Schnitt ist der Scheinwerfer an und scheint nie kaputt gewesen zu sein. In dem Dino-Epos gibt es aber noch weitere Fehler mit Fahrzeugen. Als der Anwalt kurz vor dem Angriff des T-Rex aus dem Tour-Jeep flieht, lässt er die Tür offen. In der nächsten Einstellung wird das Auto mit geschlossener Tür gezeigt. Als der Saurier dann kommt, schließt Tim die Tür dennoch.

Als John Hammond (Richard Attenborough, 1923-2014) am Anfang des Films den Ausgrabungsort besucht, an dem Dr. Alan Grant und Dr. Elle Sattler (Laura Dern, 57) arbeiten, geht Dr. Grant zum Trailer und öffnet dessen Tür von außen. Die Scharniere der Tür sind in der Außeneinstellung auf einer anderen Seite angebracht, als in den Szenen, die im Inneren des Trailers gedreht werden,

Einen richtig großen Logikpatzer gibt es im zweiten Teil. Als das Schiff mit dem T-Rex im Frachtraum führerlos den Hafen von San Diego ansteuert, sind die Hände des Kapitäns ohne den restlichen Körper am Steuerrad hängend zu sehen. Der T-Rex wird aber erst zufällig aus dem Frachtraum befreit, als Dr. Ian Malcom (Jeff Goldblum, 71) und weitere das Schiff untersuchen. Wer hat also Crew und Kapitän getötet und wie konnte ein meterhoher Fleischfresser den Kapitän verspeisen, ohne dabei Schaden auf der engen Brücke des Schiffes anzurichten?

➡ Sieh dir den Science-Fiction-Thriller "Jurassic Galaxy" jetzt auf Joyn an.

Anzeige
Anzeige

"The Fast and the Furious"

In "The Fast and the Furious" wechselt Johnny Trans (Rick Yune) Outfit blitzschnell in einem Autorennen.
In "The Fast and the Furious" wechselt Johnny Trans (Rick Yune) Outfit blitzschnell in einem Autorennen.© picture alliance / Everett Collection

In "The Fast and the Furious" (2001) sind nicht nur die Autos schnell, sondern auch die Schauspieler. Anders ist es nicht zu erklären, wie Johnny Tran (Rick Yune, 52) inmitten eines Autorennens sein Hemd mit schwarzen Ärmeln ausziehen konnte. Denn eine Szene später sitzt er mit einem schwarzen Tank-Top hinter dem Lenkrad.

➡ Sieh dir die Doku-Reihe "Inside Fast & Furious" jetzt auf Joyn an.

James Bond "Spectre"

In "Spectre" erleidet ein Flugzeug bei einer Verfolgungsjagd Schaden, doch später ist die Spitze wieder intakt.
In "Spectre" erleidet ein Flugzeug bei einer Verfolgungsjagd Schaden, doch später ist die Spitze wieder intakt.© picture alliance / AP Photo

In "Spectre" (2015) können aufmerksame Fans ebenfalls eine ganze Reihe von Filmfehlern beobachten. Als James Bond (Daniel Craig, 56) seinen alten Wagen bei Q abholen will, fährt er an Big Ben vorbei, die Uhr zeigt 20 Minuten nach sieben an. Wenig später, auf dem Rückweg, stehen die Zeiger des Londoner Wahrzeichens plötzlich auf fünf Minuten vor sieben.

Als Madelaine Swann (Léa Seydoux, 38) in einem Auto entführt wird, ist sie nicht angeschnallt. Trotzdem muss 007, als er sie nach einem Unfall aus dem Fahrzeug befreit, erst ihren Sicherheitsgurt öffnen.

Noch ein Fehler ereignet sich während einer spektakulären Verfolgungsjagd: Ein Flugzeug rammt einen Range Rover von hinten, wodurch die Spitze des Flugzeugs Schaden nimmt. In späteren Szenen ist die Spitze aber wieder intakt.

Aus welchem Grund es anfangs Zweifel an Daniel Craig als 007 gab und wie hoch das Vermögen des "James Bond"-Stars ist, verraten wir dir hier. Außerdem gibt es hier alle 007-Filme in chronologisch richtiger Reihenfolge und die TV-Sendetermine. Auch interessant: Dieses Bond-Girl war während der Dreharbeiten schwanger! Und verpassen sie dem neuen James Bond eine Verjüngungskur oder gibt es ein James Bond-Remake mit altbekannten Bösewichten? Alle Infos zu Kinostart, Top-Anwärter:innen und Drehbuch zum neuen "James Bond"-Film, findest du hier.

Anzeige

"Rocky"

Im Film "Rocky" gab es beim finalen Boxkampfs zwischen Rocky (Sylvester Stallone) und Apollo (Carl Weathers) einen Logikfehler.
Im Film "Rocky" gab es beim finalen Boxkampfs zwischen Rocky (Sylvester Stallone) und Apollo (Carl Weathers) einen Logikfehler.© picture alliance / | -

Im Film "Rocky" (1976) ist ein Logikfehler noch während der Dreharbeiten aufgefallen. Versuche, ihn zu verhindern, blieben allerdings erfolglos. Beim finalen Boxkampf zwischen Rocky (Sylvester Stallone, 77) und Apollo (Carl Weathers, 1948-2024) ist im Hintergrund ein Plakat mit Rocky zu sehen, auf dem er eine rote Boxhose mit weißen Streifen trägt. Rocky trägt aber im Film eine weiße Boxhose mit roten Streifen. Um den Patzer zu korrigieren, weist Rocky den Boxveranstalter auf den Fehler hin. Nur wie ist das Plakat entstanden, wenn er gar keine rote Boxhose besitzt?

➡ Sieh dir den Film "Rocky" jetzt auf Joyn an.

"Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs"

In "Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs" trägt Gandalf (Ian McKellen) während einer Schlacht nicht nur sein Schwert wie hier, sondern auch eine moderne Armbanduhr am Handgelenk.
In "Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs" trägt Gandalf (Ian McKellen) während einer Schlacht nicht nur sein Schwert wie hier, sondern auch eine moderne Armbanduhr am Handgelenk.© picture alliance / dpa | dpa-Film Warner

Gandalf (Ian McKellen, 85) ist zwar ein mächtiger Zauberer, aber ob er eine Armbanduhr nach Mittelerde zaubern kann? In "Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs" (2003) posiert Gandalf mit einem Schwert in einer Schlacht. Weniger furchteinflößend als das Schwert ist aber die Armbanduhr, die deutlich an seinem Handgelenk zu erkennen ist.

Alle "Der Herr der Ringe"- und "Der Hobbit"-Filme in der richtigen Reihenfolge, findest du hier. Und: Elfen - was es mit den Naturgeistern und Fantasy-Helden auf sich hat, gibt es hier.

"Pretty Woman"

In der Frühstücksszene aus "Pretty Woman" mit Richard Gere wird Julia Roberts Croissant plötzlich zu einem Pancake.
In der Frühstücksszene aus "Pretty Woman" mit Richard Gere wird Julia Roberts Croissant plötzlich zu einem Pancake.© picture alliance / dpa | Elsner

Dass Julia Roberts (56) sehr gern viel Süßes frühstückt, ist ihr gar nicht anzusehen. Im Film "Pretty Woman" (1990) wird sie in einer Szene mit Richard Gere (74) beim Frühstück gezeigt - mit einem Croissant in der Hand. In der nächsten Einstellung hält sie einen Pancake.

"Troja"

In "Troja" ist hoch über Brad Pitt ein Linienflugzeug am Himmel zu sehen - ups.
In "Troja" ist hoch über Brad Pitt ein Linienflugzeug am Himmel zu sehen - ups.© picture alliance / dpa | dpa-Film Warner

Manchmal läuft es echt dumm. Es wird viel Aufwand betrieben, um monumentale Filmszenen zu kreieren - und dann stiehlt sich irgendetwas ins Bild, das wie aus der Zeit gefallen scheint. In "Troja" (2004) etwa gibt es eine Szene mit Brad Pitt (60), in der hoch über ihn ein Linienflugzeug am Himmel zu sehen ist. Nun solltest du das Epos zwar historisch nicht allzu ernst nehmen - aber diese Sichtung strapaziert die Vorstellungskraft dann doch zu sehr.

Auch interessant: Zeus, Poseidon oder doch Aphrodite? Welche griechischen Götter du kennen solltest, verraten wir dir hier.

Mehr News und Videos
In Tobey Maguires schrägstem Film kämpft er mit einem Rudel Waschbären, während sein Leben in Chaos versinkt.
News

Spider-Man vs. Waschbär: Tobey Maguire punktet mit verrückter Komödie!

  • 18.07.2024
  • 19:30 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group