Anzeige
Von diesen promis mussten wir Abschied nehmen

Diese Stars sind 2023 gestorben

  • Aktualisiert: 31.01.2023
  • 12:30
  • Sophia Lorraine Nitsche
Elvis Presleys einzige Tochter Lisa Marie starb im Januar 2023 an einem Herzstillstand.
Elvis Presleys einzige Tochter Lisa Marie starb im Januar 2023 an einem Herzstillstand.© Chris Pizzello/Invision/AP

Das Leben nimmt auch 2023 seinen Lauf und macht vor den Reichen und Schönen nicht halt. Fans, Familien und Freunde trauern um folgende Stars und Celebrities, die in diesem Jahr leider verstorben sind.

Anzeige

Bereits im Januar 2023 musste sich die Welt von bekannten Persönlichkeiten verabschieden: Tatjana Patitz, David Crosby, Lisa Loring, Tik Tok Star Randy Gonzalez und Lisa Marie Presley. Alle drei hinterlassen beeindruckende Karrieren und bleibende Erinnerungen in ihrer Branche. Wir gedenken der Stars, die 2023 verstorben sind. 

Diese Stars starben im Januar 2023

Cindy Williams (22. 08.1947 bis 25.01.2023)

Cindy Williams, die dynamische Schauspielerin, die vor allem für ihre Rolle der quirligen Shirley Feeney in der beliebten Sitcom "Laverne & Shirley" bekannt war, ist gestorben. Das geht aus einer Erklärung ihrer Familie hervor, die CNN von einem Vertreter zur Verfügung gestellt wurde. Sie wurde 75 Jahre alt. Williams starb nach kurzer Krankheit, so die Erklärung ihrer Kinder Zak und Emily Hudson, die CNN von einer Familiensprecherin und Williams' persönlicher Assistentin Liz Cranis zur Verfügung gestellt wurde.

Randy Gonzales (13.09.1987 bis 25.01.2023) 

Der TikTok-Star Randy Gonzalez ist mit nur 35 Jahren gestorben. Gemeinsam mit seinem Sohn Brice begeisterte er 15 Millionen Fans auf TikTok und 1,5 Millionen auf Instagram als Teil des Duos "Enkyboys". Die Familie gab seinen Tod auf Instagram bekannt und Sohn Brice veröffentlichte eine emotionale Nachricht an seinen Vater.

Lisa Loring (16.02.1958 bis 28.01.2023)

Die ehemalige Schauspielerin der "Addams Family", ist im Alter von 64 Jahren gestorben. Nach Angaben ihrer Tochter erlitt sie einen tödlichen Schlaganfall. Loring war 60 Jahre vor der Hit-Serie "Wednesday" bekannt geworden und hatte dort die Rolle der schlecht gelaunten Tochter der Addams Family gespielt.

Annie Wersching (28.03.1977 bis 29.01.2023)

Die US-Schauspielerin war in mehreren Serien wie "General Hospital" zu sehen. Besonders beliebt war aber ihre Rolle der Renee Walker in der Hit-Show "24". Mit gerade einmal 45 Jahren starb Wersching am 29. Januar 2023 an ihrem Krebsleiden, welches sie 2020 diagnostiziert bekam. Sie hinterlässt einen Mann und Schauspielkollege Stephen Full und die gemeinsamen drei Söhne.

David Crosby (14.08.1941 bis 18.01.2023)

Der US-Rockstar war eine echte Legende und hinterlässt tiefe Spuren auf dieser Welt. Besonders in den Sechziger- und Siebzigerjahren wurde der Rockmusiker als eines der Gründungsmitglieder der Folkrock-Bands The Byrds und Crosby, Stills, Nash & Young berühmt. Seine Frau Jan Dance schrieb zu seiner Todesursache, er sei nach "langer Krankheit" von uns gegangen. Rest in Peace, Croz!

Tatjana Patitz (25.03.1966 bis 11.1.2023)

Die Deutsche war eine echte Überfliegerin in der Modewelt in den Achtziger- und Neunzigerjahren. Entdeckt wurde sie von keinem geringeren als Fotograf Peter Lindbergh und zierte schon bald etliche Magazincover. Sie gehört mit Claudia Schiffer zu den erfolgreichsten deutschen Models der Welt. Im Januar 2023 erlag Tatjana Patitz mit 56 Jahren ihrer Brustkrebserkrankung in ihrer Wahlheimat Kalifornien. Sie hinterlässt einen Sohn.

Ein früher Tod mit nur 56 Jahren: Daran starb das Supermodel Tatjana Patitz genau

Lisa Marie Presley (1.02.1968 bis 12.01.2023)

Die Tochter von Elvis Presley machte als Musikerin von sich reden – und mit ihren Ehen: Verheiratet war sie mit Superstars wie Michael Jackson und Nicolas Cage. Am 12.01.2023 starb sie nach einem Herzstillstand.

Das könnte dich auch interessieren
rauchende Stars Teaser
News

Diese Stars rauchen

  • 13.01.2023
  • 10:44 Uhr

© 2023 Seven.One Entertainment Group