- Bildquelle: ProSieben/Max Beutler © ProSieben/Max Beutler

Wer stiehlt mir die Show?": Wer ist der Gewinner von Staffel 3?

Folge 3: Anke Engelke ist die Gewinnerin

Die Rückkehr ans Moderatorenpult hatte sich Joko Winterscheidt sicherlich ganz anders vorgestellt. Nachdem er seine Show gerade erst von Mark Forster zurückgewinnen konnte, verlor er sie in Folge 3 bereits wieder – diesmal an Anke Engelke. Dabei sah es zu Beginn erneut nach einem Showdown zwischen Mark und Joko aus, wie schon in den ersten beiden Folgen.

Am Ende der ersten Gewinnstufe war alles wie bisher: Wildcard-Kandidatin Phenix schied wie ihre Vorgängerinnen Dunja und Marie früh aus und Mark Forster sicherte sich die erste Münze – und damit den ersten Vorteil fürs Finale. In den Kategorien "Grüße aus Paristanbul" sowie "Wie du mir, so ich buchstabier" baute der Musiker ein solides Punktepolster auf, das seine Gegner:innen nicht mehr einholen konnten.

Doch anstatt sich kampflos zu ergeben, bliesen Anke Engelke und Riccardo Simonetti zur Aufholjagd. In der Kategorie "Wer nichts werd, werd Nerd" ließen sie Mark mit ihrem unglaublichen Wissen über "Sex and the City" sowie den Kölner Nahverkehr keine Chance. Und auch als der ehemalige Host bei "Was Thomas Gottschalk damals nicht wusste ..." kurz seine Genialität wieder aufblitzen ließ, musste Mark am Ende von Gewinnstufe 2 die Show verlassen.

In der dritten Gewinnstufe musste Riccardo bei "Da hab ich doch Prompter die Antwort vergessen" vorlegen – und tat dies auch bravourös. Doch gegen Anke Engelke, die in den vorangegangenen Sendungen bereits zweimal bei dieser Kategorie scheiterte, hatte er an diesem Abend keine Chance. Einmal mehr musste sich Riccardo daher von seinem Traum verabschieden, "Wer stiehlt mir die Show?" moderieren zu dürfen. Zumindest vorerst.

Im Finale kam es damit zum Aufeinandertreffen von Anke Engelke und Joko Winterscheidt. Mit dem Vorteil von zwei Münzen ausgestattet, startete die Entertainerin eher konservativ und setzte zunächst keine ihrer Münzen ein. Erst als es um den fünften und damit alles entscheidenden Punkt ging, riskierte Anke schließlich alles – und gewann. In Folge 4 heißt es damit "Wer stiehlt Anke Engelke die Show?", am 25. Januar um 20:15 Uhr auf ProSieben.

Folge 2: Joko Winterscheidt ist der Gewinner

Diese Sendung wird wohl sehr lange im Gedächtnis bleiben! Bereits zu Beginn von "Wer stiehlt Mark Forster die Show?" fackelte der Musiker beim Opening ein Feuerwerk ab – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes.

Um die Gemüter danach ein wenig herunter zu kühlen, griff der neue Moderator bei der ersten Kategorie auf ein altbewährtes Spiel zurück: "Die faulen Fünf". Nur einer hatte zu Beginn wohl noch zu viel Feuer im Blut: Joko Winterscheidt. Er demolierte die Deko, wie schon in Staffel eins. Für dieses grobe Foulspiel hätte er eigentlich die rote Karte sehen müssen, doch Mark Forster ließ noch einmal Gnade vor Rechte ergehen…

Weniger Gnade kannte Anke Engelke nach verhaltenem Start in der Kategorie "Das Cover ist besser als das Original" und holte einen Punkt nach dem anderen. Leidtragende davon war Wildcard-Kandidatin Marie, die sich nach der ersten Gewinnstufe verabschieden musste.

Auch die zweite Gewinnstufe überstand Anke – und dies ohne Stechen gegen Riccardo Simonetti wie noch in der ersten Folge. In der Kategorie "Ich weiß nichts, dass du weißt es doch" sicherte sie sich mit der letzten Frage das Ticket für das Halbfinale, wo sie gegen Joko antreten musste.

Bei "Da habe ich doch Prompter die Antwort vergessen" legte Anke gut vor, doch Joko konterte noch besser. Am Ende lautete also das Finale: Joko Winterscheidt gegen Mark Forster. Dem Entertainer gelang die Revanche für das verlorene Finale in der ersten Folge und damit heißt es in der dritten Sendung wieder "Wer stiehlt mir die Show?" mit Moderator Joko Winterscheidt.

Folge 1: Mark Forster ist der Gewinner

Was für ein fulminanter Start in die dritte Staffel! Kaum hat sich Joko Winterscheidt daran gewöhnt, dass er endlich vor Publikum als Moderator bei "Wer stiehlt mir die Show?" glänzen darf, da ist er die Show auch schon wieder los – und zwar an keinen Geringeren als Mark Forster.

Bereits zu Beginn fiel Joko auf, dass Mark von den Kandidat:innen wohl am motiviertesten war. Bei der zweiten Kategorie "Musikantenradl" wollte sich der Musiker nicht einmal hinsetzen, und selbst Joko meinte: "Man merkt dir so richtig an, wie sehr du das willst..."

Diese Vorahnung sollte sich bewahrheiten – auch wenn der Musiker bei "Ready or not (you can’t hide)" nun wirklich nicht mit seinen Versteck-Qualitäten punkten konnte. Vielleicht lag es an dem altmodischen "Jokorola"-Handy, dass Anke Engelke bei dieser Kategorie vorne lag? Ihr eigenes Handy, das sie in der Kategorie "Die unnötig komplizierten Antworten" präsentieren konnte, durfte oder vielleicht vielmehr musste, sah nämlich keinen Deut moderner aus…

So richtig alt fürchtete auch Riccardo Simonetti an dem Abend auszusehen – und zwar bei Geografie-Fragen. In der Kategorie "Ich sehe ein Land, das du nicht siehst" wurde aber schnell klar: Riccardo hatte wohl etwas tiefgestapelt… oder eben Glück gehabt, das konnte auch Riccardo nicht ganz ausschließen.

Weniger Glück hatte an dem Abend Wildcard-Kandidatin Dunja. Während die Münchnerin zu Beginn noch mithalten konnte, musste sie nach der ersten Gewinnstufe auch als erste Kandidatin die Show verlassen. Ihr Abgang endete dann auch noch in einem Fahrzeug der Müllabfuhr – und zwar nicht in der Fahrerkabine…

Richtig eng wurde es nach der zweiten Gewinnstufe, da Anke und Riccardo die exakt gleiche Punktzahl aufwiesen. Bei der Schätzfrage, wie alt die Mitglieder der "Mighty Winterscheidts" zusammengerechnet sind, hatte die Schauspielerin und Entertainerin die Nase vorn und kämpfte gegen Mark Forster um den Einzug ins Finale.

Bei der allseits beliebten Kategorie "Da hab ich doch Prompter die Antwort vergessen" trennte sich jedoch die Spreu vom Weizen - oder vielmehr Mark von Anke. Zwar versuchte sie als Fahrlehrerin wirklich alles, doch am Ende hieß es auch für sie, Abschied zu nehmen und kommende Woche erneut ihr Glück zu versuchen.

Im Finale kam es somit zum Aufeinandertreffen von Joko und Mark, der mit einem Vorteil von drei Münzen beste Voraussetzungen mitbrachte, um die Show zu stehlen. Allzu gut lief es bei den ersten Fragen nicht – bis Joko ausgerechnet bei einer "Kill Bill"-Frage ein folgenschwerer Fauxpas unterlief! Kommende Woche muss er damit als Kandidat antreten, wenn es heißt "Wer stiehlt Mark Forster die Show?"

Wer stiehlt mir die Show?: Wer hat gewonnen?

In der ersten Staffel von "Wer stiehlt mir die Show?" musste Joko Winterscheidt seinen Moderationsjob nach Folge 3 abgeben – hier kannst du die Sendungen, die von ihm und seinen Herausforder:innen präsentiert wurden, als ganze Folgen noch einmal ansehen.

Staffel zwei lief für Joko schon besser. Er gewann seine Show zurück und ging als Gewinner der Staffel nach Hause. Das Cover des Rätselheftes zierte dennoch nicht sein, sondern Shirin Davids Gesicht, denn die Rapperin verletzte sich während der Dreharbeiten

Die dritte Staffel startet für Joko Winterscheidt mehr als ernüchternd mit einer Niederlage in der ersten Folge. Damit muss er bereits in Folge zwei als Kandidat neben Anke Engelke, Riccardo Simonetti und einer Wildcard-Teilnehmerin bei "Wer stiehlt Mark Forster die Show?" sein Wissen unter Beweis stellen.

Wer siegt und moderiert die kommende Show?

Falls du weder die TV-Ausstrahlung auf ProSieben (die Sendezeiten im Überblick) noch den Livestream verfolgen kannst, findest du die Antwort wöchentlich aktualisiert auf dieser Seite.

Doch wer kann Joko überhaupt die Show stehlen? Das sind die prominenten Herausforder:innen und die Wildcard-Kandidat:innen der 3. Staffel.

Wer gewinnt Folge 3 von "Wer stiehlt mir die Show?" 2022?

Der Gewinner oder vielmehr die Gewinnerin von "Wer stiehlt mir die Show?" Folge 3 heißt Anke Engelke. Sie wird neue Moderatorin der Sendung und am 25. Januar 2022 heißt es "Wer stiehlt Anke Engelke die Show?".


Wer gewinnt Folge 2 von "Wer stiehlt mir die Show?" 2022?

Der Gewinner von "Wer stiehlt Mark Forster die Show?" ist Joko Winterscheidt. Der Moderator wird damit in Folge 3 wieder seinen alten Posten einnehmen.


Wer gewinnt Folge 1 von "Wer stiehlt mir die Show?" 2022?

Im Finale der ersten Folge von "Wer stiehlt mir die Show" 2022 gewinnt Herausforderer Mark Forster gegen Joko Winterscheidt. Der Sänger moderiert demnach die zweite Sendung. 


Wann wird "Wer stiehlt mir die Show?" ausgestrahlt?

Die dritte Staffel von "Wer stiehlt mir die Show" läuft ab 4. Januar 2022 immer dienstags ab 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn.


Die aktuellen Highlights

Alle ganzen Folgen

Alle aktuellen News