Anzeige
Lou-Anne im Talk

Nach dem GNTM-2022-Finale: Gewinnerin Lou-Anne im Interview

  • Aktualisiert: 15.12.2022
  • 16:18
  • isl
© ProSieben/Willi Weber

Im spannenden Finale von "Germany's Next Topmodel" sicherte sich die 19-jährige Lou-Anne souverän den Titel. Am Tag danach erzählt sie von ihren Impressionen, den schönsten Challenges und wie es war, beim Finale kopfüber von der Decke zu walken.  

Anzeige

Gestern war ihr großer Abend. In einem fulminanten Finale setzt sich Lou-Anne gegen ihre vier verbliebenen Mitstreiterinnen Martina, Luca, Anita und Noëlla durch. Am Ende belohnt Heidi Klum die 19-Jährige mit dem Titel. Trotz einer langen Nacht ist die Gewinnerin von "Germany's Next Topmodel" 2022 am nächsten Tag wieder putzmunter und erzählt schon am Morgen darauf von ihren Erlebnissen beim Finale.  

Im Titel: Lou-Anne gewinnt GNTM 2022

Lou-Annes großer Moment beim GNTM-Finale 

Sie könne noch gar nicht richtig begreifen, dass sie tatsächlich den Titel gewonnen habe, berichtet Lou-Anne. Aber ein Ziel sei völlig klar gewesen: "Ich wollte diesen Abend einfach nur genießen, Spaß haben und an nichts Weiteres denken", erzählt die Klosterneuburgerin von ihrem großen Moment und einem ganz besonderen Abend. Auf einer GNTM-Afterparty habe man im Anschluss noch einige Stunden eine gute Zeit verbringen können.  

Lou-Anne: "Ich hätte diese Entscheidung nie treffen können" 

Warum ausgerechnet sie am Ende als Gewinnerin aus der Show hervorging, kann Lou-Anne nicht sagen. Stattdessen gibt sich die Österreicherin bescheiden: "Was Heidi wirklich dazu bewegt hat, dass ich gewinne, weiß ich nicht. Ich fand die anderen auch so stark, ich hätte diese Entscheidung nie treffen können." Ein paar Mutmaßungen stellt sie dann aber doch an: "Ich hab gestern sehr oft gehört, dass ich eine starke Präsenz auf dem Laufsteg hatte und meine Blicke fokussiert waren."  

Anzeige
Anzeige

Finale mit Mutter und Tochter 

Als Mutter-Tochter-Duo wurden Martina und Lou-Anne schon im Laufe der Staffel gefeiert. Dass sie im Finale mit- und gegeneinander antreten durften, verlieh dieser besonderen Konstellation natürlich das gewisse Etwas. Doch wie war für Lou-Anne der Moment der Verabschiedung von Martina, die als Drittplatzierte die Show verlassen musste? "Es war jetzt nicht so, dass ich mir dachte: Gott sei Dank ist die Mama draußen." Ganz im Gegenteil habe sie es als sehr schön empfunden, diesen besonderen Abend als Mutter-Tochter-Gespann erleben zu dürfen. "Wären wir die letzten zwei gewesen, hätt ich mich für die Mama genauso sehr gefreut", meint Lou-Anne. 

Kopfüber von der Studiodecke: Der Upside-down-Walk 

Besonders gefallen habe Lou-Anne der Upside-down-Walk: "Das fand ich richtig cool, das hab ich vorher noch nie gesehen." Schon bei den Proben für den Kopfüber-Lauf, für den das Team extra in der Schweiz geübt hatte, war die Aufregung groß, als man erstmalig von der Decke hängend proben durfte. Nach den ersten Gehversuchen war Lou-Anne allerdings mehr als begeistert: "Ich wollte das wirklich machen." 

Anzeige

Lou-Anne: "Influencer … das ist nicht ganz so meins"  

Wie ihre Zukunft aussieht, könne sie noch nicht genau sagen. Ihr Wunsch sei aber, der Modewelt treu zu bleiben: "Gute Dinge brauchen Zeit, aber natürlich will ich im Modelbusiness bleiben", erklärt die frisch gebackene Gewinnerin. Das Influencer-Geschäft sei indes keine Option: "Influencer … das ist nicht ganz so meins. Ich bin nicht so gern vor meinem Handy und red da rein, das ist gar nichts für mich", erzählt die Österreicherin lachend.  

Lou-Annes künftige Jobs 

Bei der Frage, wo sie künftig arbeiten wolle, mag sich Lou-Anne vorerst nicht festlegen. Für den Moment wolle sie in ihrer Heimat Klosterneuburg bleiben, könne sich aber längerfristig auch eine Karriere im Ausland vorstellen. Verschiedene Jobangebote außerhalb der GNTM-Welt habe sie bereits erhalten und sei erste Kooperationen eingegangen. Im Juni sollten erste Resultate zu sehen sein. Allerdings gibt sich die 19-Jährige abgeklärt: Sie wolle auf ausgewählte Jobs setzen, die zu ihrer Karrierevorstellung passen. "Klar, man kann jede Kooperation annehmen. Aber das führt mich dann auch eher in die Influencer-Schiene, die ich persönlich nicht will." 

Anzeige
Anzeige

Urlaubs-Deal zwischen Martina und Lou-Anne 

Jetzt sei es aber ohnehin erst mal an der Zeit, den Sieg von "Germany's Next Topmodel" zu verarbeiten. Und wo könnte man das besser als bei einem gemeinsamen Mutter-Tochter-Urlaub? Im Interview verrät Lou-Anne jedenfalls, dass sie mit Martina im Vorfeld einen Deal abgeschlossen habe: "Wenn eine von uns beiden gewinnen wird, lädt sie die andere auf einen Urlaub ein."  

Die Wiederholung des großen Finales von "Germany's Next Topmodel" 2022 läuft heute Abend um 20:15 auf sixx. Alternativ kannst du das Finale auch jederzeit auf Joyn oder hier im Videobereich nachschauen.  

Das könnte dir auch gefallen:  

Folge 17: Das große Finale
Clip
  • 02:06 Min
  • Ab 12
Mehr Informationen
GNTM 17 - Finale - Gewinnerin
News

Lou-Anne gewinnt das Finale von GNTM 2022

  • 03.06.2022
  • 12:05 Uhr

© 2023 Seven.One Entertainment Group