- Bildquelle: Adobe Stock © Adobe Stock

Nach zwei Jahren Pause heißt es auf dem Oktoberfest in München endlich wieder: O’zapft is! Das heißt, wir können endlich wieder unsere Dirndl und Lederhosen aus dem Schrank holen oder neue shoppen. Schließlich ändern sich vor allem die Dirndl-Trends immer wieder. Doch eine Bluse unter dem Dirndl ist auch dieses Jahr auf der Wiesn Fashion-Pflicht. Welche Bluse zu deinem Dirndl passt? Das erfährst du hier...

Oktoberfest: Darum ist eine Dirndl-Bluse Pflicht 

Unter einem traditionellen Dirndl-Kleid, auch "Mieder" genannt, ist das Tragen einer sogenannten Dirndl-Bluse Pflicht! Nur wenige Schnitte lassen es zu, dass auf eine Oberbekleidung verzichtet werden kann. Das richtige Stück formt ein schönes Dekolleté und verleiht dem Dirndl den gewünschten Stil. Konservativ oder verführerisch, mädchenhaft oder ländlich und traditionell – die Bluse definiert dein Wiesn-Outfit. 

Auf eine normale Bluse aus deinem Schrank solltest du keinesfalls zurückgreifen! Die ist in der Regel viel zu lang und erzeugt unbequeme Falten unter dem Dirndl. Dirndl-Blusen enden kurz unter der Brust, da wo der Korsagen-Teil deines Kleides am engsten ist. Ein Gummizug oder Band sorgt dafür, dass nichts verrutscht. So kannst du ohne Bedenken auf Gaudi gehen. 

Erfahre hier, wo es auf dem Oktoberfest das günstigste Bier gibt und - ganz wichtig- welche Fehler du auf der Wiesn lieber vermeiden solltest.

Im Clip: Flechtfrisuren für die Wiesn

Dirndl-Bluse: Die Auswahl des richtigen Modells: 

Das klassische Modell der Trachtenbluse besteht aus weißem Baumwoll-Stoff mit Herzausschnitt und Puffärmeln. Inzwischen haben sich unzählige Varianten davon abgespalten und die Auswahl scheint von Ausschnitt bis Ärmellänge endlos zu sein. Dieser Guide, soll dir bei der Entscheidung helfen: 

Die richtige Dirndl-Bluse kann ein modisches Statement setzen. So kann ein schlichtes Landhaus-Dirndl mit einer aufwendig verarbeiteten Bluse in eine elegante Tracht verwandelt werden. Kleider mit vielen Stickereien und Verzierungen punkten hingegen eher mit einer schlichten Bluse.  

Du möchtest im Dirndl alle Blicke auf dich ziehen? Hier bekommst du die besten Tipps zum schönsten Oktoberfest Make-Up und erfährst, welche Schuhe zum Dirndl passen. Und vielleicht gehörst du dann ja schon bald zu den Sternzeichen, die sich dieses Jahr auf der Wiesn verlieben!

Dirndl-Bluse: Die Form des Ausschnitts 

Grundsätzlich sollte der Ausschnitt der Bluse mit dem des Dirndls harmonieren. Doch das ist leichter gesagt als getan. Die verschiedenen Modelle der Dirndl-Bluse erlauben unzählige Kombinationsmöglichkeiten. Gleichzeitig hast du die Möglichkeit, mit der Form der Bluse zu spielen und deine Vorzüge zu betonen. Erfahre hier, welches Modell am besten zu dir und deiner Tracht passt. 

Dirndl-Bluse: Herzausschnitt

Zeig ruhig, was du hast! Die klassische Ausschnittform betont das Dekolleté und gewährt einen tieferen Einblick. Hier empfiehlt sich ein passender Push-Up BH. Für Frauen, die einen großen Busen eher kaschieren wollen, ist dieses Modell keine gute Wahl. Die Form des Ausschnittes passt am besten zu einem Dirndl mit eckigem Dekolleté. 

 

Dirndl-Bluse: Herzausschnitt.
Mit der herzförmigen Dirndl-Bluse zeigst du besonders viel Dekolleté, deshalb raten wir zu einem passenden Push-Up BH. © Adobe Stock

 

Dirndl-Bluse: Hochgeschlossen

Diese Blusen werden am Brustkorb entlang bis zum Hals geknöpft oder auf dem Rücken verschlossen. Das Modell kann sehr elegant wirken und wird oft mit einem Stehkragen kombiniert. Trägst du ein tiefausgeschnittenes Dirndl, kannst du mir einer hochgeschlossenen Bluse ein modisches Highlight setzen. Der bewusste Stilbruch ist hier absolut erlaubt.

 

Hochgeschlossene Dirndl-Bluse
Die hochgeschlossene Dirndl-Bluse wirkt elegant und setzt ein modisches Statement.  © Adobe Stock

Dirndl-Bluse: V-Ausschnitt

Die Tiefe des Ausschnitts kann hier stark variieren und die Trägerin kann mithilfe von Knöpfen oft selbst entscheiden, wieviel sie preisgeben will. Kombinierst du dieses Modell zusätzlich mit einem Dirndl mit V-Ausschnitt werden Hals und Dekolleté optisch gestreckt. Unter der Bluse solltest du einen entsprechend tiefgeschnittenen Push-Up BH tragen.  

 

V-Ausschnitt Dirndl-Bluse
Der V-Ausschnitt bei der Dirndl-Bluse lenkt die Aufmerksamkeit auf das Dekolleté. © Adobe Stock

 

Dirndl-Bluse: Balkonette 

Der eckige Ausschnitt passt sich dem Schnitt des klassischen Landhaus-Dirndls mit ebenfalls eckigem oder rundem Ausschnitt an. Darunter solltest du ebenfalls einen BH in Balkonette-Form tragen. 

 

Balkonette Dirndl-Bluse
Der Klassiker: Eine Diorndl-Bluse mit Balkonette-Ausschnitt passt sich besonders gut dem klassischen Landhaus-Dirndl an. © Adobe Stock

 

Egal für welchen Stil du dich entscheidest, das Wichtigste ist, dass du dich wohl fühlst! Probiere also ruhig unterschiedliche Modelle aus und lass dir Zeit bei der Auswahl. 

Dirndl-Bluse: Ärmellänge und Kragen 

Bei der traditionellen Tracht enden die Ärmel ungefähr in der Mitte des Oberarms. Je nach Belieben oder Wetterlage kann zwischen kurz, lang oder dreiviertel-Länge gewählt werden.  

Stärkere Arme können durch halblange Ärmel aus Spitze kaschiert werden. Puffärmel tragen dagegen eher auf.

Flügelärmel aus Spitze sind elegant und verspielt. Schulterfreie Blusen mit gerafften Puffärmeln wirken verführerisch und lenken die Aufmerksamkeit auf das Dekolleté.  

In der Regel haben Dirndl-Blusen keinen Kragen. In der Gastronomie haben sich inzwischen jedoch Modelle mit Herzausschnitt und Stehkragen etabliert. Kelchkragen und Schneewittchen-Kragen passen wunderbar zu Kurzhaar- oder Hochsteckfrisuren. 

Dirndl-Bluse: Die richtige Pflege 

Um dich so lange wie möglich an deiner Trachten-Bluse erfreuen zu können, solltest du diese Pflegehinweise unbedingt beachten. Achte hierbei stets auf Besonderheiten, abhängig von Material und Verarbeitung.  

Grundsätzlich kannst du auf folgende Tipps zurückgreifen: 

  • Make-Up-Flecken vor dem Waschgang mit Gallseife vorbehandeln. 
  • Spitzenblusen im Schonprogramm oder per Hand waschen. 
  • Modelle mit Stickereien in einem Wäschebeutel waschen. 
  • Auf dem Bügel trocknen lassen. 
  • Am besten auf links bügeln. 

Weitere Fashion-Tipps für dich im Herbst: