Anzeige
Zwei Kandidatinnen müssen GNTM in Folge 16 verlassen

GNTM 2023 - Überraschendes Aus kurz vor dem Halbfinale: Anna-Maria und Ida sind nach Folge 16 raus

  • Veröffentlicht: 08.06.2023
  • 07:30 Uhr
  • ma

Das Wichtigste in Kürze

  • Woche 16 hält für die acht GNTM-Kandidatinnen große Herausforderungen bereit. Zuerst findet das lang ersehnte Covershooting für die "Harper’s Bazaar" statt, dann müssen die Models in einer Drag-Show vor Livepublikum performen.

  • Gleich zwei Kandidatinnen scheitern am Shooting und beim Entscheidungs-Walk.

  • Anna-Maria und Ida müssen in Folge 16 GNTM 2023 verlassen.

Anzeige

Anna-Maria und Ida gelingt es in Woche 16 nicht, die anderen Kandidatinnen zu auszustechen: Die beiden Models können sowohl beim Covershooting als auch beim Entscheidungs-Walk nicht überzeugen. Am Ende reicht es nicht für den Einzug ins Halbfinale.

Das Aus kommt kurz vor dem Halbfinale

Für die acht verbliebenen Kandidatinnen aus Woche 16 rückt der Titel Germany’s Next Topmodel in greifbare Nähe. Doch dafür müssen sie sich im Covershooting für die deutsche "Harper’s Bazaar" beweisen. Chefredakteurin Kerstin Schneider weiß dabei ganz genau, worauf es heute ankommt: "Ich erwarte heute von den Models, dass sie gut posen […], und wichtig ist, dass [sie] das fühlen", sagt die Gastjurorin vor dem Shooting. Eine Herausforderung, die leider nicht alle Kandidatinnen meistern können. Kurz vor dem Halbfinale müssen sowohl Ida als auch Anna-Maria die Show verlassen.

Anzeige
Anzeige

Ida macht der Wind beim Covershooting zu schaffen

Ida ist als Erste an der Reihe. Doch sie hat von Anfang an mit dem starken Wind zu kämpfen: Ihre Haare fallen ihr oft ins Gesicht und ihre Augen tränen. Das bemerken auch Heidi Klum und Kerstin Schneider. "Du musst auf die Haare aufpassen, weil die im Gesicht sind", erklärt die Chefredakteurin. Zudem ist Ida etwas zu verkrampft für Kerstin Schneider. "Der Mund ist manchmal bisschen angespannt", findet sie.

Zu posen, ohne dass es wie posen aussieht, ist am schwersten.

Image Avatar Media

Heidi Klum

Starfotograf Regan Cameron muss Ida immer wieder verbessern. "Zu posen, ohne dass es wie posen aussieht, ist am schwersten", meint Heidi zu Idas Shooting. "Ich denke, das wird schon, wenn ich jetzt einmal Gas gebe", gibt sich die 24-Jährige optimistisch.

Schließlich findet sich doch noch ein gutes Foto. "Es ist zwar schwierig für dich wegen des Windes, aber es sieht gut aus", meint Heidi Klum.

Alle Shootingbilder im Überblick

Alle Fotos der Halbfinalistinnen vom "Harper's Bazaar"-Covershooting in Folge 16

Heidi Klum und "Harper's Bazaar"-Chefredakteurin Kerstin Schneider sind begeistert von Viviens Leistung beim Covershooting. "Das ist 'sexy Harper's Bazaar'", schwärmt Modelchefin Heidi Klum.
Heidi Klum und "Harper's Bazaar"-Chefredakteurin Kerstin Schneider sind begeistert von Viviens Leistung beim Covershooting. "Das ist 'sexy Harper's Bazaar'", schwärmt Modelchefin Heidi Klum.© ProSieben / Regan Cameron
"Ich habe Gänsehaut“, zeigt sich Heidi Klum von Somajias Performance begeistert. Für die Modelchefin zählt die 21-Jährige zu den Favoritinnen.
"Ich habe Gänsehaut“, zeigt sich Heidi Klum von Somajias Performance begeistert. Für die Modelchefin zählt die 21-Jährige zu den Favoritinnen.© ProSieben / Regan Cameron
Auch Selma kann am Set mit ihrer Leistung punkten. Die 19-Jährige sei mit eine der Besten gewesen, erzählt "Harper's Bazaaar"-Chefredakteurin Kerstin Schneider am Set.
Auch Selma kann am Set mit ihrer Leistung punkten. Die 19-Jährige sei mit eine der Besten gewesen, erzählt "Harper's Bazaaar"-Chefredakteurin Kerstin Schneider am Set.© ProSieben / Regan Cameron
Durch ihre anfänglichen Probleme beim Shooting kann Olivia Modelchefin Heidi Klum nicht ganz von sich überzeugen. Trotzdem ist dieses schöne Foto am Ende entstanden.
Durch ihre anfänglichen Probleme beim Shooting kann Olivia Modelchefin Heidi Klum nicht ganz von sich überzeugen. Trotzdem ist dieses schöne Foto am Ende entstanden.© ProSieben / Regan Cameron
Ebenfalls Anlaufschwierigkeiten hat Nicole beim "Harper's Bazaar"-Covershooting. Doch die Best Agerin kann die Anweisungen am Set schnell umsetzen. "Ich finde, es sieht perfekt aus", lobt Kerstin Schneider schließlich.
Ebenfalls Anlaufschwierigkeiten hat Nicole beim "Harper's Bazaar"-Covershooting. Doch die Best Agerin kann die Anweisungen am Set schnell umsetzen. "Ich finde, es sieht perfekt aus", lobt Kerstin Schneider schließlich.© ProSieben / Regan Cameron
Was für ein Cover-Shot! Trotz anfänglicher Probleme kann Coco mit ihrer Leistung am Ende doch noch punkten. Ob sie es auf das Cover der Juli-Ausgabe schafft?
Was für ein Cover-Shot! Trotz anfänglicher Probleme kann Coco mit ihrer Leistung am Ende doch noch punkten. Ob sie es auf das Cover der Juli-Ausgabe schafft?© ProSieben / Regan Cameron
Heidi Klum und "Harper's Bazaar"-Chefredakteurin Kerstin Schneider sind begeistert von Viviens Leistung beim Covershooting. "Das ist 'sexy Harper's Bazaar'", schwärmt Modelchefin Heidi Klum.
"Ich habe Gänsehaut“, zeigt sich Heidi Klum von Somajias Performance begeistert. Für die Modelchefin zählt die 21-Jährige zu den Favoritinnen.
Auch Selma kann am Set mit ihrer Leistung punkten. Die 19-Jährige sei mit eine der Besten gewesen, erzählt "Harper's Bazaaar"-Chefredakteurin Kerstin Schneider am Set.
Durch ihre anfänglichen Probleme beim Shooting kann Olivia Modelchefin Heidi Klum nicht ganz von sich überzeugen. Trotzdem ist dieses schöne Foto am Ende entstanden.
Ebenfalls Anlaufschwierigkeiten hat Nicole beim "Harper's Bazaar"-Covershooting. Doch die Best Agerin kann die Anweisungen am Set schnell umsetzen. "Ich finde, es sieht perfekt aus", lobt Kerstin Schneider schließlich.
Was für ein Cover-Shot! Trotz anfänglicher Probleme kann Coco mit ihrer Leistung am Ende doch noch punkten. Ob sie es auf das Cover der Juli-Ausgabe schafft?
Anzeige
Anzeige

Immer gleicher Gesichtsausdruck: Anna-Maria soll als Hilfestellung an Verlobten Jeffrey denken

Anna-Maria ist schon beim Antritt für die heutige Challenge bewusst, wie wichtig dieser Tag für den weiteren Staffelverlauf ist: "Das Covershooting bedeutet mir alles. Das ist die Grundlage, um hier gewinnen zu können."

Doch auch für sie ist das Covershooting eine echte Herausforderung. Kerstin Schneider bemängelt das stark übertriebene Posieren der 24-Jährigen und Fotograf Regan Cameron muss ihr viele Anweisungen geben. "Deine Schultern sollten etwas cooler und entspannter wirken", erklärt er. "Sie sieht immer so angespannt aus", findet auch die Chefredakteurin.

"Denk mal an Jeffrey", fällt Heidi Klum dann ein, um Anna-Marias Shooting aufzulockern. Der Tipp des Supermodels hilft, doch am Ende stellen Kerstin und Heidi fest: "Sie ist eher in der gleichen Sparte wie Ida." Auch Anna-Maria ist sich unsicher. "So sein schlechtes Gefühl hatte ich bei einem Shooting noch nie", gesteht sie.

Vivien Blotzki, GNTM-Gewinnerin
News

Germany's Next Topmodel 2023

GNTM-Gewinnerin 2023: Das macht Vivien heute

Vivien ist die Gewinnerin von "Germany's Next Topmodel" 2023. Nach ihrem "Harper's Bazaar"-Cover und der großen Kampagne von MAC Cosmetics ist die 23-Jährige weiterhin ein gefragtes Model und gern gesehener Gast.

  • 01.07.2024
  • 16:10 Uhr
Anzeige
Anzeige

Ida und Anna-Maria mit der schwächsten Performance bei der Drag-Show

Nach dem Covershooting wird es bunt. In Woche 16 hat Heidi Klum eine besondere Herausforderung für die Models beim Entscheidungs-Walk geplant: Sie müssen innerhalb eines Tages eine Choreografie einstudieren und schließlich gemeinsam mit professionellen Dragqueens bei einer Show in Las Vegas vor Livepublikum auftreten. Unter den Zuschauer:innen befinden sich selbstverständlich auch Heidi Klum und Kerstin Schneider, die die acht Kandidatinnen genaustens unter die Lupe nehmen.

Ich bin eigentlich eher ein entspannterer Mensch. Dieses 'Over the top'-Sein ist eigentlich nichts für mich.

Image Avatar Media

Ida

Ida tut sich bei dieser Aufgabe schwer. "Ich bin eigentlich eher ein entspannterer Mensch. Dieses 'Over the top'-Sein ist eigentlich nichts für mich", gesteht sie während des Trainings für die Show. Doch davon will sie sich nicht einschüchtern lassen. Bei ihrem Auftritt verpassen Ida und ihre Partnerin Somajia den Auftakt. Kerstin Schneider findet, dass das Tanzpaar unkoordiniert wirkt.

Anna-Maria wiederum hat während des Trainings "ein sehr gutes Gefühl", doch bei ihrer Performance zusammen mit Olivia erkennen Heidi Klum und Kerstin Schneider "große Unterschiede" zwischen den beiden Kandidatinnen. "Anna-Maria stand im Schatten von Olivia", bemerkt die "Harper’s Bazaar"-Chefredakteurin nach dem Auftritt.

Anzeige

Ida und Anna-Maria standen zu oft im Schatten der Konkurrenz

Bei der Entscheidung hat Heidi Klum für die acht Kandidatinnen eine schlechte Nachricht: Denn kurz vor dem Halbfinale müssen zwei Models die Show verlassen.

Beim Entscheidungs-Walk seien Somajia und Ida die schwächste Gruppe gewesen, wie das Supermodel feststellt. "Es sah so aus, als ob du dich nicht wohlfühlst mit der Aufgabe. Es hat mich eher an eine Generalprobe als an eine Haupt-Performance erinnert", erklärt Heidi Klum Ida.

Zudem waren beim Fotoshooting nicht viele gute Fotos dabei, wie Kerstin Schneider feststellt: "Der Moment hat gefehlt."

Und auch Anna-Maria muss sich der Kritik von Heidi Klum und der Gastjurorin stellen. "Dein Gesicht sah auf jedem Foto gleich aus. Du hast nichts angeboten. Da ist es für uns schwierig, ein tolles Cover zu finden", meint Kerstin Schneider zum Covershooting. Heidi Klum findet, dass ihre Performance in der Drag-Show "mit Abstand die Schwächste" gewesen sei.

"Ich habe heute leider kein Foto für euch", erklärt sie Anna-Maria und Ida.

Anna-Maria und Ida müssen GNTM in Woche 16 verlassen

Anna-Maria und Ida tragen Heidi Klums Entscheidung mit Fassung. "Ich bin übelst traurig, dass es vorbei ist, aber auch glücklich, dass ich überhaupt so weit gekommen bin", erklärt Anna-Maria. Ida kann zwar nicht ihre Tränen zurückhalten, doch ist dankbar für die Erfahrungen, die sie machen durfte. "Klar wäre ich gerne weitergekommen, aber ich akzeptiere die Entscheidung."

Das Halbfinale von "Germany’s Next Topmodel" sieht du donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben, im Livestream und auf Joyn.

GNTM 2024 mit Männern und Frauen

Bei GNTM 2024 treten erstmals Kandidatinnen neben Kandidaten an: Hier seht Ihr die Vorstellungsvideos zu GNTM 2024. In der neuen Staffel sind diese Kandidatinnen dabei: Alexandra, Fabienne, Felice, Grace, Jana, Kadidja, Lea, Leoni, Lilli, Lilian, Lydwine, Marcia, Mare, Nuri, Sara, Stella, Tracy, Vanessa, Vivien und Xenia.

Bei den Männern treten an: Aldin, Armin, Bao-Huy, Dominic, Dominik, Felix, Franz, Frieder, Jermaine, Julian, Linus, Livingsten, Lucas, Luka, Marvin, Max, Maximilian, Pitzi, Yanik und Yusupha.

Heidi Klum verrät, warum es keine Best-Ager-Models bei GNTM 2024 gibt. Designer Kilian Kerner hat bereits Favorit:innen bei GNTM 2024. Und: Das sind die Instagram-Accounts der Models bei GNTM 2024.

Die aktuellen News zu GNTM 2023
Sie haben es geschafft: Lea und Jermaine sind Germany's Next Topmodel 2024.
News

"Germany's Next Topmodel" 2024: Lea und Jermaine als Gewinner in Staffel 19

  • 18.07.2024
  • 16:53 Uhr
Die neusten Clips im Überblick

© 2024 Seven.One Entertainment Group