Anzeige
96. Academy Awards

Oscars 2024: Emma Stone gewinnt als "Beste Hauptdarstellerin" 

  • Aktualisiert: 11.03.2024
  • 14:30 Uhr
  • Anna-Maria Hock
Emma Stone bei den Oscars 2024 im Dolbe Theatre in Los Angeles.
Emma Stone bei den Oscars 2024 im Dolbe Theatre in Los Angeles.© picture alliance / Jordan Strauss/Invision/AP | Jordan Strauss

In der Nacht vom 10. auf den 11. März wurden die Oscars zum 96. Mal verliehen. Emma Stone darf sich über einen Oscar in der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin" freuen. Alle weiteren Infos über die Gewinnerin findest du hier.

Anzeige

Du hast die Oscars 2024 verpasst? Schau dir jetzt die Verleihung auf Joyn an!

Oscars - Teaser
Joyn

Die 96. Verleihung der Academy Awards aus dem Dolby Theatre in L.A

Sieh dir die Verleihung hier im Nachgang in voller Länge an.

Anzeige
Anzeige

Emma Stone gewinnt den Oscar als "Beste Hauptdarstellerin"

+++ Update vom 11. März +++

Emma Stone hat sich gegen ihre Konkurrentinnen durchgesetzt und für ihre Rolle im Film "Poor Things" den Sieg in der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin" geholt. Wie sehr sie sich darüber freute, wurde bei der Verkündung sofort deutlich: Emma musste sogar ein paar Freudentränen vergießen. "Das ist so überwältigend", gab sie in ihrer Dankesrede offen zu. Sie bedankte sich bei ihrer Familie, ihrem Mann, ihrer Tochter und ihren Film-Kolleg:innen. Für Emma Stone ist es übrigens nicht der erste Oscar-Sieg in dieser Kategorie: Sie gewann bereits im Jahr 2017 für ihre Darstellung im Film "La La Land" den begehrten Goldjungen.

Im Clip: Die Highlights der Oscar-Verleihung

Anzeige

Diese Schauspielerinnen hatten eine Chance auf den Titel "Beste Hauptdarstellerin"

  • Annette Bening ("Nyad")
  • Lily Gladstone ("Killers Of The Flower Moon")
  • Sandra Hüller ("Anatomie eines Falls")
  • Carey Mulligan ("Maestro")
  • Emma Stone ("Poor Things")

Im Clip: Das sind die Oscar-Nominierungen 2024

Anzeige

Holt Sandra Hüller den Oscar nach Deutschland?

Bereits im vergangenen Jahr feierte Deutschland bei den Oscars große Erfolge. Der Antikriegsfilm "Im Westen nichts Neues" wurde neun Mal für den begehrten Goldjungen nominiert und in vier Kategorien ausgezeichnet

Doch auch in diesem Jahr hat Deutschland Chancen auf die Trophäe: Die Schauspielerin Sandra Hüller ist für ihre Rolle in dem Justizdrama "Anatomie eines Falls" in der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin" nominiert worden. Ob sie den Oscar mit nach Hause bringt? 

Sandra Hüller spielt im Film "Anatomie eines Falls" die Hauptrolle.
Sandra Hüller spielt im Film "Anatomie eines Falls" die Hauptrolle.© picture alliance / Taylor Jewell/Invision/AP | Taylor Jewell

Kategorie "Beste Hauptdarstellerin": Diese Stars gelten als Favoriten 

Wie verschiedene US-amerikanische Medien, darunter das Branchenmagazin "Variety", berichten, hat Sandra Hüller mit Lily Gladstone und Emma Stone zwei große Konkurrentinnen bei den Oscars.

Emma Stone spielt im Film "Poor Things" die Rolle von Bella Baxter. Schon vor dem offiziellen Kinostart wurde ihre schauspielerische Leistung in dem Film von zahlreichen Kritiker:innen gelobt. Bei der diesjährigen Oscar-Verleihung gilt sie deshalb auch als große Favoritin in der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin". 

Für Emma Stone wäre es übrigens nicht der erste Oscar-Sieg in dieser Kategorie: Sie gewann bereits im Jahr 2017 für ihre Darstellung im Film "La La Land" einen der begehrten Goldjungen. 

Emma Stone als Bella Baxter im Film "Poor Things".
Emma Stone als Bella Baxter im Film "Poor Things".© picture alliance / ZUMAPRESS.com | Searchlight Pictures

Doch auch Lily Gladstone gilt als starke Konkurrentin: Sie wurde für ihre Rolle der Mollie Burkhart in "Killers Of The Flower Moon" nominiert. Für die 37-Jährige ist es die erste Oscar-Nominierung überhaupt. Sie wurde für ihre schauspielerischen Leistungen in dem Spielfilm bereits mit einem Golden Globe geehrt. Deshalb gilt es laut verschiedenen US-amerikanischen Medien als wahrscheinlich, dass sie auch den Oscar in der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin" gewinnt.

Article Image Media
© picture alliance / ZUMAPRESS.com | Apple Studios
Anzeige

Weitere Oscar-Nominierungen und Favoriten

Mehr News und Videos
Schauspieler Paul Bettany kehrt als Vision zurück in einem neuen Spin-off des Marvel Cinematic Universe.
News

Paul Bettany kommt als Vision zurück: Ein neues Spin-off für Marvel-Fans!

  • 28.05.2024
  • 12:19 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group