Anzeige
96. Academy Awards

Oscars 2024: "Der Junge und der Reiher" gewinnt als "Bester Animationsfilm"

  • Aktualisiert: 11.03.2024
  • 14:46 Uhr
  • Vera Motschmann, Anna-Maria Hock
Hayao Miyazaki und Toshio Suzuki gewinnen in der Kategorie mit ihrem Film.
Hayao Miyazaki und Toshio Suzuki gewinnen in der Kategorie mit ihrem Film.© picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Uncredited

Heute Nacht kamen Filmfans aus aller Welt mal wieder auf ihre Kosten: Die Oscars wurden zum 96. Mal von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences vergeben. Welcher Streifen den Titel "Bester Animationsfilm" erhalten hat? Das erfährst du hier.

Anzeige

Du hast die Oscars 2024 verpasst? Schau dir jetzt die Verleihung auf Joyn an!

Oscars - Teaser
Joyn

Die 96. Verleihung der Academy Awards aus dem Dolby Theatre in L.A

Sieh dir die Verleihung hier im Nachgang in voller Länge an.

Anzeige
Anzeige

Das ist der "Beste Animationsfilm" 

+++ Update vom 11. März +++

"Der Junge und der Reiher" hat den begehrten Goldjungen in der Kategorie "Bester Animationsfilm" abgeräumt. Alle Mitwirkenden haben sich natürlich sehr darüber gefreut und nahmen den Oscar glücklich an.

Im Clip: Das war der heimliche Star der Oscars

Anzeige

Bester Animationsfilm: Diese Filme waren für einen Oscars 2024 nominiert

  • "Der Junge und der Reiher": Hayao Miyazaki und Toshio Suzuki 
  • "Elemental": Peter Sohn und Denise Ream
  • "Nimona": Nick Bruno, Troy Quane, Karen Ryan und Julie Zackary
  • "Robot Dreams": Pablo Berger, Ibon Cormenzana, Ignasi Estapé und Sandra Tapia Díaz
  • "Spider-Man - Across The Spider-Verse": Kemp Powers, Justin K. Thompson, Phil Lord, Christopher Miller and Amy Pascal

Im Clip: Die größten Oscar-Skandale aller Zeiten

Anzeige

Bester Animationsfilm: Das waren die Favoriten bei den Oscars 2024

Laut "Variety" zählte der Sony Pictures-Hit "Spider-Man: Across The Spider-Verse" zu den heißen Anwärtern auf einen Oscar in der Kategorie "Bester Animationsfilm". Mit bahnbrechenden Bildern und integrativem Design haben die Produzenten Phil Lord und Chris Miller die Abenteuer des animierten Superhelden fortgesetzt und landen damit einen weiteren Volltreffer. Zudem sind die Regie-Partner Kemp Powers und Justin K. Thompson nominiert sowie die Produzentin Amy Pascal.

Der Film "Der Junge und der Reiher" galt ebenfalls als Favorit in der Kategorie "Bester Animationsfilm". Das Meisterwerk von Regisseur Hayao Miyazaki dreht sich um den elfjährigen Mahito, der seine Mutter bei der Bombardierung Japans während des Zweiten Weltkriegs verloren hat und aufs Land zieht. In dieser unruhigen Zeit trifft der Junge auf einen sprechenden Graureiher, der ihn in ein Paralleluniversum und ein lebensveränderndes Abenteuer führt. Ebenfalls nominiert war der Produzent des Animationsfilms, Toshio Suzuki.

Worum geht es in der Oscar-Kategorie "Bester Animationsfilm"?

Die Oscar-Kategorie "Bester Animationsfilm" ist eine Auszeichnung, die jährlich bei den Academy Awards vergeben wird. Diese Kategorie wurde erstmals im Jahr 2002 eingeführt, um die herausragenden Leistungen in der animierten Filmindustrie zu würdigen.

Der Preis wird an den besten animierten Film des Jahres verliehen, der durch eine Kombination aus technischer Finesse, künstlerischem Stil und herausragender Erzählkunst heraussticht. Die Filme können handgezeichnete Animationen, Stop-Motion-Animationen, Computeranimationen oder eine Kombination aus verschiedenen Animationsstilen enthalten.

Um in die engere Auswahl für die Kategorie "Bester Animationsfilm" zu kommen, müssen die Filme eine Reihe von Kriterien erfüllen, darunter eine Laufzeit von mindestens 40 Minuten, eine bedeutende künstlerische oder technische Leistung und eine öffentliche Aufführung in einem Kino in Los Angeles für mindestens sieben aufeinanderfolgende Tage im Kalenderjahr.

Die Nominierten für den Oscar "Bester Animationsfilm" werden von den Mitgliedern der Academy of Motion Picture Arts and Sciences gewählt, die in der Animationsbranche tätig sind oder ein Interesse an Animationsfilmen haben. Der Gewinner wird schließlich von allen Mitgliedern der Academy gewählt.

Einige der bekanntesten Gewinner in der Kategorie "Bester Animationsfilm" sind "Findet Nemo", "Die Unglaublichen", "Ratatouille", "Wall-E", "Toy Story 3", "Zoomania", "Coco" und "Soul".

Anzeige

Oscars 2024: Weitere Nominierungen und Favoriten

Mehr News und Videos
Oscar-Statue
News

Oscars: Diese Neuerungen gibt es ab 2025

  • 30.04.2024
  • 08:45 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group