Anzeige
96. Academy Awards

Oscars 2024: "War Is Over! Inspired By The Music Of John & Yoko" gewinnt den Preis als "Bester animierter Kurzfilm"

  • Aktualisiert: 11.03.2024
  • 14:45 Uhr
  • Anna-Maria Hock
"War Is Over! Inspired By The Music f John & Yoko" konnte bei der 96. Oscar-Verleihung überzeugen.
"War Is Over! Inspired By The Music f John & Yoko" konnte bei der 96. Oscar-Verleihung überzeugen.© picture alliance / Everett Collection | Courtesy Everett Collection

Er war der klare Favorit und hat bei den Oscars 2024 eine Trophäe in der Kategorie "Bester animierter Kurzfilm" gewonnen. Um welchen Film es geht und wovon er handelt.

Anzeige

Du hast die Oscars 2024 verpasst? Schau dir jetzt die Verleihung auf Joyn an!

Oscars - Teaser
Joyn

Die 96. Verleihung der Academy Awards aus dem Dolby Theatre in L.A

Sieh dir die Verleihung hier im Nachgang in voller Länge an.

In der Nacht vom 10. auf den 11. März war es endlich wieder so weit: Zum 96. Mal in der Geschichte wurden die Academy Awards verliehen. ProSieben und Joyn haben die Veranstaltung im TV und im Livestream übertragen. In insgesamt 23 Kategorien wurden die begehrten Goldjungen vergeben.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Das waren die Highlights der Oscar-Nacht

Dieser Film wurde mit einem Oscar ausgezeichnet

+++ Update vom 11. März +++

"War Is Over! Inspired By The Music Of John & Yoko" wurde bei der Oscar-Verleihung 2024 zum "Besten animierten Kurzfilm" gewählt. Darüber freuten sich Brad Booker und Dave Mullins sehr. Überglücklich nahmen sie die Trophäe entgegen und bedankten sich bei ihrer Familie, ihren Fans und ihren Kolleg:innen.

Anzeige

Im Clip: Das waren die größten Oscar-Skandale aller Zeiten

"Bester animierter Kurzfilm": Diese Filme waren bei den Oscars 2024 nominiert 

  • "Brief an ein Schwein": Amit R. Gicelter und Tal Kantor Sailor
  • "Dickhäuter": Stéphanie Clément und Mark Rius
  • "Ninety-Five Senses": Jared Hess und Jerusha Hess
  • "Our Uniform": Yegane Moghaddam
  • "War Is Over! Inspired by the Music of John & Yoko": Brad Booker und Dave Mullins
Anzeige

"Bester animierter Kurzfilm": Das waren die Favoriten bei den Oscars 2024

"Variety" sah einen der nominierten Filme ganz weit vorne: "Brief an ein Schwein" hatte laut des Magazins die besten Chancen, einen Oscar in der Kategorie "Bester animierter Kurzfilm" zu gewinnen. In dem Film von Tal Kantor geht es um einen Holocaust-Überlebenden, der einer Schulklasse von dem Dankesbrief erzählt, den er an das Schwein geschrieben hat, das ihm das Leben gerettet hat. Die Technik in Verbindung mit der kollektiven Empörung ist bei diesem Kurzfilm besonders fesselnd.

Genauso gute Chancen auf einen Oscar hatte der Film "War Is Over!". Inspiriert ist das Werk von dem populären Protestsong "Happy Xmas (War Is Over) von John Lennon und Yoko Ono - produziert von Yoko und Sean Ono Lennon. Im Fokus des animierten Kurzfilms von Dave Mullins steht ein Schachspiel, das im Ersten Weltkrieg zwei Soldaten gegnerischer Armeen miteinander spielen. Ihre Züge übermitteln sie mithilfe einer heldenhaften Brieftaube, die mutig über das Schlachtfeld fliegt, um die einzelnen Nachrichten zu überbringen.

Worum geht es in der Oscar-Kategorie "Bester animierter Kurzfilm"?

Die Oscar-Kategorie "Bester animierter Kurzfilm" ist eine Auszeichnung, die jährlich bei den Academy Awards vergeben wird. Diese Kategorie würdigt herausragende Leistungen in der animierten Kurzfilmindustrie.

Ein animierter Kurzfilm ist ein Film, der in der Regel nicht länger als 40 Minuten dauert und oft als Vorfilm in Kinos oder als Teil von Anthologie-Serien oder -Filmen gezeigt wird. Kurzfilme sind oft experimenteller und unabhängiger als abendfüllende Produktionen und bieten den Filmemacher:innen die Möglichkeit, neue Techniken oder Erzählweisen auszuprobieren.

Um in die engere Auswahl für die Kategorie "Bester animierter Kurzfilm" zu kommen, müssen die Filme eine Laufzeit von weniger als 40 Minuten haben und während des vorherigen Kalenderjahres öffentlich gezeigt worden sein. Die Nominierten werden von den Mitgliedern der Academy of Motion Picture Arts and Sciences gewählt, die in der Animationsbranche tätig sind oder ein Interesse an animierten Kurzfilmen haben.

Die Gewinner:innen in dieser Kategorie werden oft als talentierte Nachwuchsfilmemacher:innen oder innovative Animationsstudios anerkannt und können dazu beitragen, die Karrieren der Gewinner zu fördern. Einige der bekanntesten Gewinner:innen in der Kategorie "Bester animierter Kurzfilm" sind "Piper", "Feast", "Bao", "Hair Love" und "If Anything Happens I Love You".

Insgesamt ist die Kategorie "Bester animierter Kurzfilm" eine wichtige Plattform, um herausragende Leistungen in der animierten Kurzfilmindustrie zu würdigen und zu fördern.

Anzeige

Oscars 2024: Weitere Nominierungen und Favoriten

Mehr News und Videos
Auch Casting-Direktoren können sich bald über einen eigenen Oscar freuen.
News

Oscars 2025: An diesem Tag findet die 97. Verleihung der Academy Awards statt

  • 18.04.2024
  • 08:52 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group